Rosmarin-Kartoffeln

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 250 g Kartoffeln (kleine) 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 25 ml Öl 
  • 1 EL Senf 
  • 1 TL Paprikapulver 
  • Honig 
  • Zitronensaft 
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln gut abwaschen und ungeschält kochen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken. Den Rosmarin von den Zweigen lösen und in kleine Stücke schneiden. Alle anderen Zutaten mit dem Öl vermengen, sodass man eine Art Marinade erhält. Nun gibt man die heißen Kartoffeln in die Marinade und lässt es abgedeckt ziehen. Je länger du die Kartoffeln ziehen lässt desto intensiver wird der Geschmack. Du kannst die Kartoffeln auch anschließend auf Spieße stecken und grillen. Passt besonders gut als Beilage zu Gegrilltem.

Natürlich genießen!