Entgiftungskräuterle

Produktdetails | Artikelnummer: 2010971
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • ein- bis zweijährige Heil- und Gewürzpflanze
  • Vorkultur im Haus von März bis April
  • für sonnige Standorte
  • nährstoffreicher, ausreichend feuchter Boden
  • Ernte von Juni bis September

Mariendistel, auch Christi Krone, Donnerdistel, Fieberdistel, Frauendistel, Heilandsdistel, Marienkörner oder Stechkörner genannt, ist eine ein- bis zweijährige Heil- und Gewürzpflanze. Der Legende nach sind die weißen Adern auf den Blättern der Mariendistel durch die Milch der Jungfrau Maria entstanden, die an den Blättern herunter gelaufen ist. In der Naturheilkunde wird die Mariendistel z. B. zur Linderung von toxischen Leberschäden, bei chronisch entzündlichen Lebererkrankungen, bei Vergiftungen mit dem Knollenblätterpilz oder bei allgemeinen Leberleiden verordnet. Verwendet werden die Blüten, Blütenstiele, Blätter und Wurzeln. In der Küche werden die Blüten samt Blütenstiel, wie Artischocken verarbeitet.

Eigenschaften