Lieber Selbermacher, _market-name_ ist aktuell dein Markt
Markt anpassen

Hals-und Magenheiler

Produktdetails | Artikelnummer2010983

toom
Auf die Merkliste

Beschreibung

  • zwei- bis mehrjährige Heil- und Zierpflanze
  • Aussaat von März bis Mai direkt ins Gemüsebeet
  • für sonnige Standorte
  • nährstoffreicher Boden
  • Ernte von Juni bis September

Die Wilde Malve, auch Käsepappel oder Schafkas genannt, ist eine zwei- bis mehrjährige Heil- und Zierpflanze. Sie wurde bereits in der Antike und im Mittelalter als universelle Heilpflanze geschätzt. Innerlich wird Tee aus Malvenblüten bei Husten, Heiserkeit, Fieber, Asthma, grippalen Infekten, Entzündungen von Mund, Rachen, Magen- und Darmschleimhaut eingesetzt. Traditionell äußerlich angewendet werden Auszüge aus Blättern und Blüten bei Hautproblemen und Insektenstichen. In der Küche können ganz junge Blätte zu Salaten beigemischt werden. Die Marokkanische Malve, ein dekorative, starkwüchsige Unterart der Wilden Malve, ist auch eine gute Bienennährpflanze.


Eigenschaften

Form des Saatgutes

Lose

Packungsinhalt reicht für

100 Stk.

Optimale Temperatur

20 °C

Nützlingsfördernd

Ja

Wuchshöhe

150 cm

Pflanzenart

Kräuterpflanzen

Standort

sonnig

Botanischer Name

Malva sylvestris ssp. Mauritanica

Hinweise zur Kultur

Die Marokkanische Malve liebt volle Sonne und nährstoffreiche Böden. Geschützte Lagen werden bevorzugt. Ausgesät wird direkt an Ort und Stelle ab März. Die Pflanze eignet sich sehr gut zum Einstreuen in Rabatten und liefert haltbare Schnittblumen für Baue

Erntezeit

Juni, Juli, August, September

Aussaatzeit Freiland

März, April, Mai

Boden

nährstoffreich

Lebensdauer Pflanze

mehrjährig

Marke

toom

Alle Details ansehen