Hals-und Magenheiler

Produktdetails | Artikelnummer: 2010983
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • zwei- bis mehrjährige Heil- und Zierpflanze
  • Aussaat von März bis Mai direkt ins Gemüsebeet
  • für sonnige Standorte
  • nährstoffreicher Boden
  • Ernte von Juni bis September

Die Wilde Malve, auch Käsepappel oder Schafkas genannt, ist eine zwei- bis mehrjährige Heil- und Zierpflanze. Sie wurde bereits in der Antike und im Mittelalter als universelle Heilpflanze geschätzt. Innerlich wird Tee aus Malvenblüten bei Husten, Heiserkeit, Fieber, Asthma, grippalen Infekten, Entzündungen von Mund, Rachen, Magen- und Darmschleimhaut eingesetzt. Traditionell äußerlich angewendet werden Auszüge aus Blättern und Blüten bei Hautproblemen und Insektenstichen. In der Küche können ganz junge Blätte zu Salaten beigemischt werden. Die Marokkanische Malve, ein dekorative, starkwüchsige Unterart der Wilden Malve, ist auch eine gute Bienennährpflanze.

Eigenschaften