Lieber Selbermacher, _market-name_ ist aktuell dein Markt
Markt anpassen

Hautkraut

Produktdetails | Artikelnummer2010979

toom
Auf die Merkliste

Beschreibung

  • zweijährige Heil- und Gewürzpflanze
  • Aussaat von April bis Mai, August bis September direkt ins Gemüsebeet
  • für sonnige Standorte
  • magerer, sandig-lehmiger, kalkhaltiger Boden
  • Ernte von Juli bis August, September, Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März

Gemeine Nachtkerze, auch Abendblume oder Schinkenwurzel genannt, ist eine zweijährige Heil- und Gewürzpflanze. Sie wurde schon von den Indianern Nordamerikas genutzt. In Europa fand sie anfangs in der Küche als Gemüse Verwendung. Erst vor Kurzem wurden die hohen Gehalte am Gamma-Linolensäure der Samen erkannt und die Pflanze als wertvolles Heilmittel eingestuft. In der Naturheilkunde wird das aus den Samen gewonnene Öl zur Linderung von Hautleiden genutzt. In der Küche verwendet man die jungen Blätter wie Spinat gekocht oder roh im Salat . Die Wurzeln werden vor dem Neuaustrieb ausgegraben und können wie Schwarzwurzeln zubereitet werden. Für Epileptiker ist Nachtkerze nicht geeignet.


Eigenschaften

Form des Saatgutes

Lose

Packungsinhalt reicht für

100 Stk.

Optimale Temperatur

18 °C

Nützlingsfördernd

Nein

Wuchshöhe

100 cm

Pflanzenart

Kräuterpflanzen

Standort

sonnig

Botanischer Name

Oenothera biennis

Hinweise zur Kultur

Nachtkerzen brauchen einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit magerem, sandig-lehmigem, kalkhaltigem Boden. Sie werden Ende April bis Anfang Mai für die einjährige Kultur oder Juli bis August für Überwinterung an Ort und Stelle in Reihen ausgesät un

Erntezeit

Juli, August, September, Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März

Aussaatzeit Freiland

April, Mai, Ab August

Boden

leicht, sandig bis lehmig, kalkhaltig

Lebensdauer Pflanze

zweijährig

Marke

toom

Alle Details ansehen