Hautkraut

Produktdetails | Artikelnummer: 2010979
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • zweijährige Heil- und Gewürzpflanze
  • Aussaat von April bis Mai, August bis September direkt ins Gemüsebeet
  • für sonnige Standorte
  • magerer, sandig-lehmiger, kalkhaltiger Boden
  • Ernte von Juli bis August, September, Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März

Gemeine Nachtkerze, auch Abendblume oder Schinkenwurzel genannt, ist eine zweijährige Heil- und Gewürzpflanze. Sie wurde schon von den Indianern Nordamerikas genutzt. In Europa fand sie anfangs in der Küche als Gemüse Verwendung. Erst vor Kurzem wurden die hohen Gehalte am Gamma-Linolensäure der Samen erkannt und die Pflanze als wertvolles Heilmittel eingestuft. In der Naturheilkunde wird das aus den Samen gewonnene Öl zur Linderung von Hautleiden genutzt. In der Küche verwendet man die jungen Blätter wie Spinat gekocht oder roh im Salat . Die Wurzeln werden vor dem Neuaustrieb ausgegraben und können wie Schwarzwurzeln zubereitet werden. Für Epileptiker ist Nachtkerze nicht geeignet.

Eigenschaften