Schmerzlinderer

Produktdetails | Artikelnummer: 2010991
Markt ändern|Umkreisverfügbarkeit
Auf die Merkliste
Beschreibung
  • mehrjährige Heil- und Würzpflanze
  • Vorkultur im Haus von Februar bis April
  • für sonnige Standorte
  • nährstoffreicher, lehmiger, kalkhaltiger, ständig ausreichend feuchter Boden
  • Ernte von Mai bis August ab 2. Jahr

Echtes Mädesüß, auch Spierstaude oder Geißripp genannt, ist eine mehrjährige Heil- und Würzpflanze. Die Heilpflanze war bei Kelten und Germanen bekannt. Mädesüß gilt als natürliches Schmerzmittel. Es wird bei Erkältungen, grippalen Infekten, rheumatischen Erkrankungen sowie Gicht eingesetzt, wirkt fiebersenkend, schmerzstillend, leicht entzündungshemmend, schweiß - und harntreibend und soll es Sodbrennen mindern. Aus Blüten und jungen Blättern wird Tee bereitet, aus frischen Wurzeln werden Kaltauszüge gewonnen. Innere und äußere Anwendung sowie die Verwendung als Badezusatz ist möglich. Mädesüß wird als Duftpflanze geschätzt und in der Küche zum Aromatisieren von Süßspeisen und Getänken verwendet.

Eigenschaften