Lieber Selbermacher, _market-name_ ist aktuell dein Markt
Markt anpassen

Sodbrandhemmer

Produktdetails | Artikelnummer2010974

toom
Auf die Merkliste

Beschreibung

  • einjährige Heil- und Gewürzpflanze
  • Vorkultur im Haus von März bis April
  • für sonnige Standorte
  • durchlässiger, humoser Gartenboden
  • Ernte von Juli bis Oktober

Portulak, auch Sommer-Portulak, Gewürz-Portulak, Gemüse-Portulak oder Sommer-Postelein genannt, ist eine einjährige Heil- und Gewürzpflanze. Als Ursprungsgebiet des Portulak wird der indische Raum vermutet, wo er schon sehr lange verwendet wird. In der Naturheilkunde wird der Portulak zur Linderung von z. B. Sodbrennen, zur Verdauungsanregung und bei Vitamin C-Mangel eingesetzt. Verwendet werden die jungen Blätter vor der Blüte. In der Küche wird der Portulak für Salate, Suppen, Soßen, Quarkspeisen, als Gemüse mit Spinat, zu gedünsteten Tomaten, Paprikaschoten, Zwiebeln und Knoblauch verwendet.


Eigenschaften

Form des Saatgutes

Lose

Packungsinhalt reicht für

500 Stk.

Optimale Temperatur

15 °C

Nützlingsfördernd

Nein

Wuchshöhe

40 cm

Pflanzenart

Kräuterpflanzen

Standort

sonnig

Botanischer Name

Portulaca oleracea L. ssp. sativa (HAW.) CELAK.

Hinweise zur Kultur

Portulak gedeiht am besten auf durchlässigen, humosen Gartenböden in sonniger Lage. Er wird ab Mai im Freiland in Reihen ausgesät und nach dem Auflaufen vereinzelt. Eine Vorkultur im Gewächshaus, vorzugsweise in Multitopfpaletten, ist möglich. Portulak be

Erntezeit

Juli, August, September, Oktober

Aussaatzeit Freiland

Mai, Juni, Juli

Aussaatzeit Vorkultur

März, April

Boden

durchlässig, humoser Boden

Lebensdauer Pflanze

einjährig

Marke

toom

Alle Details ansehen