Lieber Selbermacher, _market-name_ ist aktuell dein Markt
Markt anpassen

Windelinderer

Produktdetails | Artikelnummer2010969

toom
Auf die Merkliste

Beschreibung

  • zwei- bis mehrjährige Heil- und Gewürzpflanze
  • Aussaat von März bis Mai direkt ins Gemüsebeet
  • für sonnige bis halbschattige Standorte
  • frischre, tiefgründiger, humoser, kalkhaltiger Lehmboden
  • Ernte von Juni bis September, im 2. Jahr

Kümmel, auch Feldkümmel oder Wiesenkümmel genannt, ist eine zwei- bis mehrjährige Heil- und Gewürzpflanze. Die Nutzung des Kümmels reicht bis zur Steinzeit zurück. Die Priester der Ägypter nutzten ihn als Ritualpflanze. In der Naturheilkunde wird der Kümmel z. B. zur Linderung von Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden sowie zur Förderung der Milchbildung stillender Mütter eingesetzt. Verwendet werden die jungen Blätter und Triebspitzen im 1. Jahr und im 2. Jahr auch die Früchte. In der Küche wird Kümmelsamen zum Würzen von Fleischgerichten und Braten, für Suppen, Käse, Brot oder Gebäck eingesetzt. Auch Strudel, Plätzchen oder Bratäpfel können mit Kümmel gewürzt werden.


Eigenschaften

Form des Saatgutes

Lose

Packungsinhalt reicht für

120 Stk.

Optimale Temperatur

15 °C

Nützlingsfördernd

Ja

Wuchshöhe

100 cm

Pflanzenart

Kräuterpflanzen

Standort

sonnig, halbschattig

Botanischer Name

Carum carvi
L.

Hinweise zur Kultur

Kümmel mag frische, tiefgründige, humose, kalkhaltige Lehmböden in sonniger bis halbschattiger, warmer, windgeschützter, luftfeuchter Lage. Ab März wird ins Saatbeet oder direkt in Reihen ausgesät. Der Samen wird nur angedrückt, Kümmel ist ein Lichtkeimer

Erntezeit

Juni, Juli, August, September

Aussaatzeit Freiland

März, April, Mai

Boden

frisch, tiefgründig, humoser Boden, kalkhaltig

Lebensdauer Pflanze

mehrjährig

Marke

toom

Alle Details ansehen