Gegrillter Wassermelonen-Salat

Grillmethode: Obst grillen (Vorspeise) | Aufwand: Gering | Zubereitungszeit: ca. 15 Min. | Grillzeit: ca. 2 Min.

Zutaten (für 4 Personen)

Für den Salat:

  • Wassermelone
  • Fetakäse
  • 100 g Frischer Spinat
  • 100 g Rucola
  • 15 g frischer Basilikum
  • Räuchersalz/Salz

Für das Dressing:

  • Balsamico Creme
  • 1 Limette
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Ein paar Blätter Basilikum
  • 20 g Pistazien

Zubereitung

1. Salat vorbereiten: Spinat, Rucola und Basilikum waschen. Die Basilikum-Blätter klein schneiden. Mit dem Abrieb einer Limette in einer Schüssel vermischen und Beiseite stellen. Den Feta klein bröseln und ebenfalls Beiseite stellen.  

2. Wassermelone grillen: Wassermelone in Scheiben schneiden. Den Grillrost gut einfetten oder alternativ eine Alufolie auf dem Grillrost ausbreiten. Die ‚Wassermelonen-Steaks‘ von beiden Seiten für 1-2 Minuten grillen. Für den besonderen Geschmack, statt normalen Salz, ein Räuchersalz wählen und auf die Wassermelone geben.

3. Zum Anrichten: Die gegrillte Wassermelone auf den Teller legen, den Salat mit den Feta-Bröseln drapieren. Anschließend die Balsamico-Creme mit den gehackten Pistazien drüber geben. Mit Limetten-Saft und Pfeffer abschmecken und mit einem Basilikum-Blatt servieren.

Unser Tipp

Damit die Melonen-Scheiben während des Grillens nicht kaputtgehen, sollten die Scheiben ca. 2-3 cm dick sein. Des Weiteren die Melone aufgrund des austretenden Wassers nie über dem offenen Feuer grillen. Lieber an der Seite garen oder auf der Alufolie.

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen?

Respekt für diese Idee 3

Empfehle dieses Rezept weiter!