Hähnchenbrust im Parma-Wrap

Grillmethode: Direktes und indirektes Grillen | Aufwand: Gering | Zubereitungszeit: ca. 30 Min. | Marinierzeit: ca. 8 Std. | Grillzeit: ca. 20. Min.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 150 g Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 150 g Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 TL frisch gehakte Rosmarinnadeln
  • 8 Scheiben Parmaschinken

Zubereitung

1. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Jeweils eine Tasche in die Filets schneiden. Für die Marinade Joghurt, Salz, Pfeffer und Kurkuma verrühren. Knoblauchzehen schälen und durch eine Presse dazu drücken. Chilischote halbieren, putzen, waschen, fein hacken und ebenfalls unterrühren.

2. Die Hähnchenbrüste in einen Gefrierbeutel geben. Die Marinade dazugeben und gut vermengen. Gefrierbeutel gut verschließen und das Fleisch über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3. Die Filets in eine Grillschale legen und auf den heißen Grillrost legen. Von jeder Seite ca. 5 Minuten direkt grillen. Dann vom Rost nehmen. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Basilikum abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob zerkleinern. In jede Tasche Mozzarella und Basilikum geben, mit Pfeffer und gehacktem Rosmarin bestreuen und in jeweils 2 Scheiben Schinken wickeln.

4. Die Hähnchen-Wraps zurück in die Grillschale legen, den Deckel des Grills verschließen und die Filets bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten indirekt weitergrillen.

Hat dir dieses Rezept gefallen?

Respekt für diese Idee 119