Relaxliege „Sonnenstunde"

Über die Idee

Genießen Sie den Sommer in vollen Zügen. Die Relaxliege „Sonnenstunde” bietet eine bequeme Liegefläche für erholsame Stunden und ist zudem ein echter Blickfang im Ihrem Garten oder Wellnessbereich.

Anleitung
  1. Die Grundplatte (1) können Sie sich in Ihrem toom Baumarkt zuschneiden lassen oder Sie bekommen Sie im Sortiment als fertige Platte. Lassen Sie sich die Glattkantbretter (2 - 4) auf das in der Materialliste angegebene Maß zuschneiden.

  2. Als Erstes übertragen Sie die Konturen der beiden Seitenteile (1.1) anhand des Rasters von 100 x 100 mm auf die Grundplatte (1). Danach übertragen Sie die Beine (1.2 und 1.3) mit Hilfe der beiliegenden Schablone wie abgebildet. Legen Sie hierzu Durchschlag- bzw. Kohlepapier unter die Schablone und fahren Sie mit einem Stift die Kontur entlang, damit sich die Linien auf die Grundplatte (1) übertragen. Markieren Sie auch die genaue Position der Bohrlöcher. Zeichnen Sie auch die Markierung für die spätere Position der Beine auf eines der Seitenteile (1.1) an. Der genaue Winkel ergibt sich später durch das Auflegen der Beine (1.2 und 1.3).

Mehr anzeigen
Materialliste

1. 3-Schichtplatte, Fichte/Tanne (Grundplatte), 2000 x 600 mm, 19 mm, 1 St.

2. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (Deckleisten), 18 x 60 mm, 600 mm, 26 St.

3. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (Traversen), 18 x 60 mm, 545 mm, 3 St. 

4. Glattkantbretter, Fichte/Tanne (Fußleiste), 18 x 60 mm, 545 mm, 1 St.

5. Schlossschrauben, M8 x 50, 16 St.

6. Muttern, M8, 16 St.

7. Karosseriescheiben, M8, 16 St.

8. PVC-Räder, 150 x 34 x 12 mm, 2 St.

9. Achse, 800 mm, 12 mm, 1 St.

10. Stellringe, 12,2 mm, 4 St.

11. Starlock-Kappen (Endkappen), 12mm, 2 St.

12. Senkkopfschrauben, Edelstahl, 4,5 x 50er, ca. 70 St.

13. toom Premium 2-in-1-Buntlack (Farbe nach Wahl für das Untergestell), 750ml, 1 St., z.B. weiß 

14. toom Premium 2-in-1-Buntlack (Farbe nach Wahl für die Liegefläche), 750ml, 1 St., z.B. türkis

15. toom Holzschutz Grundierung, 750 ml, 1 St.

Werkzeugliste
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Akkuschrauber
  • 5- und 8-mm-Holzbohrer
  • 13 - 15-mm-Forstnerbohrer
  • Senker
  • Stichsäge
  • Kurvensäge und -blatt
  • Exzenterschleifer
  • Hammer
  • 4 Schraubzwingen
  • Schleifpapier
  • Schleifkork
  • Pinsel
  • Lackwanne
Hinweis

Beim Verschrauben zweier Holzteile muss das Holzteil, durch das zuerst geschraubt wird, immer vorgebohrt werden! Verwenden Sie einen Bohrer, der größer ist als der Schraubendurchmesser, damit sich die Teile gut aneinanderziehen lassen. Bearbeiten Sie die entsprechenden Bohrlöcher mit einem Kegelsenker, so dass die Schraubenköpfe später bündig abschließen. Alle Maßangaben in Millimeter. Alle mit „X“ gekennzeichneten Maße teilen Sie gleichmäßig auf. Beim Bohren legen Sie am besten immer ein Restholz unter, damit das Holz auf der Unterseite nicht ausreißt. Damit Sie länger Freude an Ihrer neuen Liege haben, stellen Sie diese bei feuchter Witterung unter. Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit sowie die Vorgaben des Zuschnittsservices in den toom Märkten variieren können. Die toom Baumarkt GmbH schließt für Fehlgebrauch sowie fehlerhafte Montage jede Haftung aus.

Achtung:

Hier finden Sie Schablonen für die Beine der Liege!

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.

Ähnliche Ideen