Friesenbrücke Weener

Kundenidee
Thema:
Dekorieren
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

Als Trägermaterial habe ich Aluleisten von Toom benutzt. Die gesamte Brückenkonstruktion wurde aus Holzleisten aus dem Toom Baumarkt mit Sekundenkleber zusammengesetzt.

Die Geländer und Figuren stammen aus dem Modellbau für HO Eisenbahnen.

Der Antrieb für die Klappe ist noch nicht fertig, aber Corona wird uns ja auch noch länger beschäftigen!

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Ich baue in der Bunder Windmühle, die ich als Freizeitmüller betreibe, eine große Modelleisenbahn auf. Da ich meine Heimat nachbaue, darf die zerstörte Friesenbrücke natürlich nicht fehlen. Ich möchte ihr durch meinen Nachbau ein Denkmal setzen, denn diese größte Eisenbahnklappbrücke soll bis 2024 durch eine neue Drehbrücke für die Meyerwerft ersetzt werden. Sie wird komplett durch kleine Holzleisten gestaltet, die ich im Toom Markt in Leer gekauft habe. Die nachgebaute Brücke bekommt im Modell gerade einen neuen Anstrich!

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Das besondere an meinem Modell, das ca. 3,50 Meter lang wird, ist, dass ich dem Bauwerk ein Denkmal setze, das nicht nur für mich ist, sondern der Nachwelt in der Mühle funktionsfähig vorgeführt werden kann. Damit leiste ich einen großen Beitrag zur Heimatkunde!

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.