Gewächshaus mit stabilem Betonfundament

Kundenidee
Thema:
Holz, Pflanzen & Tiere
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

Gewächshaus in Einzelteilen, 13 Sack Toom Fertigbeton, Wasser, Betonmischer, Schaufel, Wasserwaage, Holz, Schnur, Metermass, andere Kleinteile

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Da wir schon länger unser eigenes Gemüse anpflanzen wollen und die letzten Jahre nur spärlich verwirklichen konnten; hatten wir die Idee und Zeit dieses Jahr ein gutes, stabiles Gewächshaus aufzubauen. Frisches Gemüse, ungespritzt, Bio, Natur, man weiss, was drin ist; das ist die Zukunft. Also bauten wir ein stabiles, standsicheres, gerades Betonfundament um den besten,ebenen Stand fürs Gewächshaus zu haben

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Schwierigkeit waren die zwei Hanglagen, welche wir haben, man sieht auf den Bildern, wie gravierend die Differenzen sind, schwer ins Wasser, also gerade zu bekommen. Dafür gossen wir ein Betonfundament in selbstgebauter Holzverschalung. Super war, dass Toom aufhatte und wir unsere Betonsäcke zuverlässig abholen konnten, sonst hätten wir die Idee nicht verwirklichen können, da in Schräglage kein Gewächshaus aufzustellen möglich gewesen wäre.Ich reiche diese Idee für meinen Mann ein, da er es, nach reichlichem Nachdenken und Fluchen geschafft hat, mir mein Traumgewächshaus hinzustellen und er es verdient hat, zu gewinnen.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.

Ähnliche Ideen