Hochbett

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Hochbett
  • Hochbett

Nachgefragt …

Material

58x58x2000 Balken 4Stk.

24x48x2000 Latten 10Stk.

17x36x2000 Latten 20Stk.

18x140x2500 Schalbrett 4Stk.

18x100x2500 Schalbrett 6Stk.

Holzschrauben

Farbe

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Unser größtes Problem ist der Mangel an Platz, den wir in unserer kleinen Wohnung haben. Dringlich wurde es, weil das Schlafsofa schon seit langem durchgelegen ist. Als Student hat man wenig Geld für große Anschaffungen, umso mehr muss man für Verbesserungen kreativ werden. Das Ziel bestand darin, eine platzsparende Möglichkeit zum Schlafen zu schaffen. Als Lösung bot sich dann ein Hochbett an.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Besonderheit bei dem Bett ist seine Einzigartigkeit. Nach ersten Handskizzen wurden 3D Zeichnungen erstellt, die Unterzüge auf Biegung ausgelegt und bei toom Baumarkt die vorhandenen Bretttypen angeschaut. Mittels der Maße passten wir die zu verbauenden Hölzer an, wodurch wir nur noch Bretter ablängen und wenige Gehrungen sägen mussten. Neben der so erreichten Ersparnis an Holzbearbeitung sollte mein heiß geliebter uralter grüner Kleiderschrank noch unter das Bett passen. Um gleichzeitig möglichst viel Spielraum über der Matratze zu erhalten, sollte nur eine handbreit Luft zwischen Lattenrost und Oberkante Schrank erhalten bleiben. Da das Lattenrost aber die Unterzüge zur Lastaufnahme benötigt, durften diese nicht über der Fläche des Schrankes angebracht werden. Erreicht wurde das indem dass Bett um den Schrank herum aufgebaut wurde und nur zwei Träger (aus je drei verleimten Schalbrettern bestehend) symmetrisch angeordnet wurden. Die Träger wurden aus optischen Gründen zu den Seiten hin angefasst, was in dieser Ausführung aus statischer Sicht auch unbedenklich ist. Zum Abschluss musste das Hochbett nur noch gestrichen und mit einer Leiter aus Dachlatten versehen werden. Die 5 Tage von der ersten Skizze bis zum bezugsfertigen Hochbett haben sich sehr gelohnt. Nur unsere Hündin sieht dass wohl anders, die uns jetzt jeden Abend von unten traurig anschauen muss. ;)

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.