Igel-Überwinterungsgehege

Kundenidee
Thema:
Pflanzen & Tiere
Schlagworte:
Schwierigkeit0
Gewinner

Nachgefragt …

Material

- Holzlatten,

- Schrauben,

- Kaninchendraht,

- Scharniere,

- Kies bzw. kleine Steine,

- Teichfolie,

- Tackernadeln,

- tier- und umweltfreundliche Holzlasur

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Wir haben in unserer Lokalzeitung von den Problemen der kleinen Igelkinder gelesen. Leider finden sie nicht mehr genug zu fressen - so kann es sein, dass man selbst im kalten Dezember noch zu kleine Igelbabys findet. Die Kleinen müssen privat gepäppelt werden und gehen danach in einen kontrollierten Winterschlaf - in genau so einem Außengehege - bis sie im Frühjahr wieder in die Freiheit entlassen werden können. Wir haben im Oktober dieses Außengehege gebaut, in welchem mittlerweile drei Igel ein Winterquartier gefunden haben.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Da der Bau eines Außengeheges und die Futterkosten ganz schön ins Geld gehen, würden wir unseren Gewinn sehr gerne in neue Baumaterialien für so ein Außengehege stecken, damit wir im nächsten Jahr doppelt so viele Igel aufnehmen können.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.