Ja-na, Bar? Palettenbar und Regale

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

Paletten

Massivholzbrett Douglasie unbesäumt

Winkel (verschiedene Größen und Farben)

Holzschrauben

Holznägel

Hammer

Stichsäge

Holzsäge

Bogensäge

Schraubenzieher

Bohrmaschine

Akkuschrauber

Holzlasur

Wasserschutzlack Holz

Schleifpapier

Lichterketten

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Als ich von knapp einem Jahr diese Wohnung besichtigt habe war das erste was ich meinem Freund erzählte :“ In diese Wohnung müssen wir eine Bar bauen!“. Damals gab es ja sich schon diesen Palettenmöbel Hype. Für uns gab es leider nie viel Zeit nach dem Einzug im September diesen Plan umzusetzen, weil ich als Duale Studentin in Dessau, Berlin und im Harz bin und nur am Wochenende in Leipzig. Jetzt seit ich von Zuhause arbeite und mich um meinen Freund kümmere habe ich gedacht es wäre die perfekte Zeit unsere Pläne umzusetzen. Wir haben einiges schon da gehabt weil ich damals direkt bei Toom zwei Paletten und die Massivholzbretter gekauft hatte den Rest kaufte ich dann zusammen mit Pflanzkästen und co. Da ich eigentlich nur grob ein Bild im Kopf hatte versuchte ich zunächst meinen Plan mit einer einfachen Bogensäge umzusetzen stundenlanges Sägen brachte mich nach einem Rag gerade mal an das Ziel ein Brett der Palette geteilt zu haben. Nachdem ich also Rat von Freunden eingeholt hatte rüstete ich mein Werkzeug auf und machte mich samt Stichsäge an die Arbeit... auch wie der Tresen aussehen sollte wusste ich genau, und das man durch einen Durchgang hinter die Eckbar kommen sollte auch, demnach brauchte ich ein Schanier für den Tresen um ihn an einer Stelle anheben und so öffnen zu können...Nach dem Barbau wollte ich die Reste nicht verkommen lassen und nutze sie für weitere Regale, welche nun im Schlafzimmer und dem Wohnzimmer so wie über der Bar hängen oder noch angebracht werden müssen... was fehlt wäre nur noch eine Palettensitzecke für unseren Balkon.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Wir haben aus dieser doch recht schwierigen Zeit einiges rausgeholt. Wir sind beide keine Heimwerker aber engagiert und lernwillig. Mein Freund war leider nicht so begabt und wurde während der Coronakrise auch sehr krank. Dafür das ich keine Ahnung hatte wie man all das eigentlich bewerkstelligt habe ich in Eigenregie versucht alles fertigzustellen und ich denke das ist auch gut gelungen. Mein Freund wurde von mir mit der fertigen Bar und den Regalen überrascht außerdem habe ich nebenbei aus unserem Balkon einen kleinen Garten gemacht mithilfe von Samen, Pflanzkästen und co. Was uns jetzt noch fehlen würde wäre dieses Geld, um unsere Palettensitzecke für den Balkon machen zu können, da ich nur Duale Studentin bin und er derzeitig schon 8Wochen krankgeschrieben müssen wir auch mit unserem Geld besser Haushalten und würden uns riesig freuen, wenn bei diesem Gewinn auch noch ein Grill von Toom rausspringen würde. Wenn ihr also unsere Leistung als gut empfindet würden wir uns sehr freuen.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.