Kinderspielplatz

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- Gehirnschmalz, Internet- und Baumarktzeit (was Männer mögen), sowie die Übernahme der Konzeptionsphase der Ehefrau (was Frauen mögen). Ergebnis daraus:

- Kinderspielplatz (Bausatz)

- Kantensteine

- Estrichbeton

- Frostschutzkies

- Abziehsplitt

- Einfegesand

- Trampolin

- Europalette

- Blumenerde

- Erdbeeren

- Einen sehr netten und hilfreichen Spediteur von Toom, der beim Abladen hilfreich zur Seite stand

- und ganz viel Muskelkraft und wartende Kinder- und Ehefrauenaugen, die auf das Ergebnis warten.

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Corona bietet sehr viel Zeit mit der Familie. Aufgrund der Sperrung vom Kinderspielplätzen, Schwimmbäder und anderen Freizeitaktivitäten, wurde im Familienrat entschieden, den Spielplatz in den Garten zu holen. Da die Ehefrau sehr viel Ideen hatte, wurde aus eine kleinen Idee, ein richtiges Männerprojekt. Eine Kombination aus Spielplatz, Schwimmbad, Trampolin und Naschen in der freien Natur (muss ja auch sein; den Bier- Strauch gibt es leider nicht). Und da man mehr Zeit draußen verbringen kann, kann man auch den Toom-Baumarkt stürmen und den Plan umsetzen.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Mit dem Gewinn können wir noch den Gehweg zum Schwimmplatz-Plateau umsetzen. Jetzt wo wir Hobby-Experten in der Umsetzung von Bauprojekten geworden sind. Der Weg in den Toom-Baumarkt ist dann nicht weit um weitere Materialien zu kaufen

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.