Klettergerüst zu Coronazeiten

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- 8x KDI Vierkantpfosten 9x9x210,

- 1x KDI Vierkantpfosten 9x9x180,

- 4-5 Latten 7x4,5 als Querstreben,

- 4 H-Anker,

- 2 Einschlaghülsen,

- Winkelverbinder und Schrauben,

- Holzlasur,

- Schaukel,

- Reckstange,

- Kletterseil und -leiter von einem Drittanbieter

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Mit den Corona Einschränken wurde es immer schwieriger mit den Kindern auf Spielpätze zu gehen. Also im Internet nach Klettergerüsten gesucht. Aber mit Lieferzeiten von 1-3 Monaten waren diese keine echte Option...also selbstgemacht.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Herausforderung war im kleinen Reihenhausgarten ein Klettergerüst aufzubauen, was klein und kompakt ist, und anderseits interessant genug für die Kinder ist. Auch die Materialbeschaffung zu Corona-Anfangszeiten war eine kleine Herausforderung.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.