Kletterturm XXL

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- Jede Menge Lärchenholz,

- u.A. 12x12cm Balken, weil ich es gern sehr stabil mag,

- Jede Menge Spax Edelstahlschrauben Inforce/HiForce, u.A.,

- Stahlwinkel,

- Blechtafeln für das Dach,

- Edelstahlrutsche,

- Schaukeln mit speziellen Aufhängungen,

- Eine Aluleiter als "Aufstieg"

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Unsere Tochter sollte ein Kletter/Schaukelturm bekommen. Die fertigen Bausätze haben uns aber alle nicht zugesagt. Ich wollte aus Lärchenholz, also sehr beständig, bauen. Am Ende wurde es dann doch größer als geplant, aber nun kann man auch als Erwachsener nochmal schaukeln und rutschen.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Herausforderung war, dass alles von mir alleine gebaut und erdacht werden musste. Es gab keine Zeichnung oder Anleitung. Zudem hatte ich immer nur paar Stunden Zeit nach Feierabend, aber es hat sich gelohnt. Begonnen habe ich damit die Fundamente auszuheben, da schaffte ich bei dem harten Boden immer nur 1 von 6 am Tag, inkl. Balkenschuh in Beton zu setzen, da war nur für die Fundamente schon 1 Woche wech. Und dann wuchs alles nach und nach.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.