Kombiniertes Katzen- und Robbi-Haus

Kundenidee
Thema:
Pflanzen & Tiere
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

Nuss- und Federbretter, Dachlatten, Profilholz, verleimte Holzbretter, Teichfolie, Kunstrasen, Metallscharnier, Riffelblech-Winkel, Katzenklappe, Glasscheibe

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Ich hatte im Winter ein schickes Häuschen für den Rasenroboter gebaut. Im Internet gabe es gute Anregungen dazu. Als der Skiurlaub bevorstand benötigten wir noch ein gemütliches Plätzchen für unsere Katze, wo sie ungestört von anderen Katzen ihr Futter zu sich nehmen und ein Schläfchen halten kann. Anstatt ein neues Katzenhaus zu bauen kam die Idee, das Robi-Haus multifunktional zu machen, so dass es im Sommer für den Robi und im Winter für die Katze genutzt werden kann. So ist dann ein "Eingangsportal" als Wechselrahmen entstanden, welcher einfach ausgetauscht werden kann. Ein großes Tor für Robi und eine Chip-gesteuerte Katzenklappe mit Aussichtsfenster für Mieze. Das Dach ist über ein Scharnier im First öffenbar. Damit kann Katzenfutter einfach eingebracht werden, aber auch der Robi in der Garage bedient werden.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Für die kreative Idee, das Häuschen multifunktionoal zu nutzen, mit einem geringen Umbauaufwand zwei grundverschiedene Nutzungen realisieren zu können. Außerdem für die handwerkliche Bearbeitung.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.