Kommode "Industry Touch" - mit viel Platz

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- mehrere Leimholzplatten,

- Sperrholzplatte (Rückwand),

- Holzleisten (Ausrichtung Schubladenschienen),

- schmale Holzleisten (für seitlichen Abschluss vorne),

- Holzbeize + Holzöl/Holzwachs,

- Stahl-Winkelprofile,

- Alu-Möbelfüße,

- Möbelgriffe,

- Sprühfarbe, schwarz matt (für Winkelprofile, Griffe + Füße),

- Holzdübel + Leim,

- Winkel(-verbinder),

- verschiedene Schrauben + kleine Nägel,

- Schienen + Schubladeninnenteile (-> ohne Fronten) aus alter Kommode

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Unsere alte Kommode hatte ausgedient und war nicht mehr zu gebrauchen - eine neue musste her! Da aber selbst "schlichte" Kommoden ab einer gewissen Größe schon recht teuer sind und es schon wie zuvor große Schubladen mit ausreichend Stauraum sein sollten, kamen wir zu dem "Machen-Wir-Es-Selbst"-Entschluss! Einen Teil der alten Kommode konnten wir dabei wieder verwenden: die Innenteile + Schienen der Schubladen. Design und Bauart und haben wir dann nach unseren Wünschen mit erschwinglichem, unbehandeltem Leimholz geplant und umgesetzt …

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Mit unserer Kommode haben wir ein günstigeres Konzept zu den "überteuerten" Möbeln im Handel gefunden, welches wiederverwertete Teile enthält und viel Stauraum bietet. Zudem ist die Optik individuell anpassbar: neue Griffe + Füße, anderer Anstrich etc. und fertig ist das neue Design! Weitere Projekte sind bereits in Planung bzw. Umsetzung (z.B. neues TV-Board, extraschmales Schuhregal, Steh- und Hängelampe mit Ästen) …

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.