Lauflernwagen

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Lauflernwagen
  • Lauflernwagen

Nachgefragt …

Material

Leimholzplatten (Kanten mit einer Oberfräse abgerundet), Arbeitsplatte, Schrauben, Räder, Metallstangen als Achsen, Lack

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Unser Sohn ist vor kurzem ein Jahr alt geworden. Seit einigen Wochen will er nur noch (an der Hand) laufen. Wir haben etwas gesucht, womit er weitgehend selbstständig laufen kann und uns ein wenig entlastet. Allerdings sollte es etwas Besonderes sein, das nicht jeder hat und zusätzliche Möglichkeiten bieten, damit er lang Freude daran hat, auch wenn er allein laufen kann.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Besonderheit dieses Wagens ist, dass das Kind nicht nur seinen Spaß am Herumschieben eines Wagens hat, sondern ihn auch noch vielseitiger nutzen kann. Kinder lieben es, Dinge ein- und auszuräumen. Das Auto bietet genügend (nützlichen) Stauraum für viele Spielsachen und andere Gegenstände, die ein- und ausgepackt werden können. Dank der Stabilität des Autos kann das Kind sogar selbst darin Platz nehmen und sich herumfahren lassen. Es kombiniert also gleich drei Aktivitäten, die dem Kind Freude bereiten. Der Boden des Autos besteht aus einer (etwas dünneren) Küchenarbeitsplatte, die dem Wagen die nötige Stabilität und Schwere gibt, damit das Auto nicht zu schnell davon rollt. Unter den Vorderrädern haben wir noch kleine, zusätzliche schwenkbare Räder angebracht, damit sich das Auto auch lenken lässt.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.