Mensch ärgere dich nicht

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Mensch ärgere dich nicht
  • Mensch ärgere dich nicht

Nachgefragt …

Material

- alte Regalbretter für das Spielfeld

- alter Besenstiel für die Spielsteine

- dünne Seile für "Scharniere" und Griffe

- Acrylfarben

- Klarlack

- Stoffreste

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Das Spielbrett, sowie alle Spielsteine und die Aufbewahrungstasche für diese sind selbstgebaut bzw. genäht. Alle Materialien lagen zuhause rum und es wurde nicht ein Cent für den Bau ausgegeben. Es sollte so einfach und günstig wie möglich gebaut werden. Die einzelnen Felder für die Steine sind 1,5cm vertieft, sodass jeder mitspielen kann, auch mit Einschränkungen, da sie sehr leicht zu finden und zu treffen sind. (Die Vertiefungen sind auf den Bildern schwer zu erkennen). Die Idee entstand während meiner Ausbildung zum Ergotherapeuten und sie sollte jedem Menschen ermöglichen, "Mensch ärgere dich nicht" zu spielen. Egal ob mit verminderter Sehkraft, spastik im Arm, zittrigen Händen, Defiziten in der Motorik sowie Greifen oder Koordination. Ein Spiel für Jedermann (oder Frau).

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Idee ist so simpel wie genial und ganz im Sinne der Inklusion. Ein (relativ) einfaches Spiel, welches jeder kennt. Leicht modifiziert, sodass kein Frust entsteht wenn jemand mitspielen möchte der es auf einem Standardspielfeld nicht könnte. Es hat, wie bereits erwähnt, keinen Cent gekostet und ist mit etwas Geschick und Planung verhältnismäßig einfach nachzubauen.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.