Nachttisch: Moder, schmal, praktisch

KundenideeNachttisch: Moder, schmal, praktisch
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

Leimholzplatte (500x185x18mm)

Möbelbauplatte weiß (500x430x16mm)

2x Möbelbauplatte weiß (370x197x16mm)

Möbelbauplatte weiß (468x192x16mm)

4 Holzdübel (als Auflagefläche für die "Kabelplatte")

Led Streifen (50cm)

Led Montageschiene/Profilleiste (50cm)

3fach-Steckdosenleiste

Qi Wireless Ladeplatte

(Schrauben, Holzreste für die Kabelführung im "Inneren", diverse Ladekabel)

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Mein Zimmer ist nicht besonders groß. Ich brauchte aber eine Ablage für Handy, Trinkflasche, Buch, etc. neben meinem Bett. Da ich kein fertiges Produkt finden konnte, welches meine Anforderungen erfüllt, habe ich mich selbst ans Werk gemacht. Nach einem Prototyp aus Restholz von alten Möbeln ist dann das Endprodukt entstanden. Es hat alle Features, die ich bei einem Nachttisch gerne gehabt hätte: Nachtlicht (LED-Streifen), Getränkehalter falls man nachts mal Durst hat, Ablage- und Ladefunktion für Smartphone.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Mein Nachttisch ist kompakt und hat dennoch viele nützliche Features. Vor allem das nicht sichtbare induktive Ladegerät wertet das Kästchen auf. Gleichzeitig stellt es auch den schwierigsten Arbeitsschritt dar. Ohne Oberfräse war es eine mühsame Arbeit das Ladepad so in die Holzplatte von unten zu integrieren, dass das Handy beim auflegen auf die Platte lädt. Der Look soll modern und dezent sein. Für die Kabel gibt es im Inneren eine Zwischenebene, sodass nur die Enden sichtbar sind. Der LED-Streifen lässt sich über zwei Nägel ein- und ausschalten. Die Nägel dienen als "Fingerverlängerung", um An- und Aus-Knopf der darunter festgeklebten Fernbedienung erreichen zu können.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.