Piratenhaus

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Piratenhaus
  • Piratenhaus

Nachgefragt …

Material

- diverse Holzbretter, in alle Breiten und Stärken

- toom Holzschutzlasur 2 in 1, Palisader

- Teichfolie (unter den Dachschindeln)

- Spax-Schrauben

- Nägel toom-Eigenmarke

- Eisenwaren, Scharniere usw

- Fenster von Meeth

-diverses Holz von einem selbst gefällten Baum

-diverse Materialien die beim Hausausbau überblieben.

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Mein Sohn Jannick ist ein richtiger Rabauke. Sein größter Wunsch war ein Baumhaus. Aus diesem Kinderwunsch entstand der Plan des "Piratenhauses". Dabei konnte ich viele Materialien verwenden, die beim Hausausbau über blieben. Eine Rutsche erhielt ich aus der Nachbarschaft. Und aus dem toom in Zerbst holte ich dann das restliche Material, welches ich für die Umsetzung des Projektes benötigte.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Wie die Eltern in eurer Werbung, hatte auch ich mir das Ziel gesetzt, Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Unser Garten wurde nun zum Spielplatz, nicht nur für meinen Sohn Jannick, sondern auch für die Kinder meiner Nachbarn. Des Weiteren wurde das Projekt "Piratenhaus" von mir und meinem Bruder komplett in Eigenleistung umgesetzt, ganz eurem Motto "Respekt, wer's selber macht! "

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.