Schmuckbrett

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- 1 großes Holzbrett (Leimholz Fichte), am besten ohne Astlöcher,

- Schraubhaken in 2 Größen (30mm und 40mm),

- Rundholz (8mm Durchmesser),

- 1 langes schmales Holzbrettchen,

- Holzfarbe (weiß)

- 1 Pinsel, Farbroller

- Malerkrepp

- 1 Foto als Laserausdruck und spiegelverkehrt (Copyshop),

- Fototransferpotch,

- Spachtel aus Plastik,

- Sprühlack (klar, seidenmatt),

- Akkuschrauber zum Vorbohren der Löcher für die Haken, Holzsäge zum Sägen von Rundholz und Ablage,

- 2 Haken plus Nägelchen zum Aufhängen,

- Hammer

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Ich hatte meinen Schmuck überall verteilt und keinen Platz für ein Schmuckkästchen. Da kam mir die Idee, den Schmuck an die Wand zu hängen. Da ich fotografiere und gerne mit Holz arbeite, fügte ich beides zusammen - man kann auch statt des Fotos, ein Bild drauf malen.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Das Schmuckbrett ist sehr schön anzusehen und macht sich richtig gut im Schlafzimmer. Es passt sehr viel dran. Man kann Ohrringe, Ketten, Armkettchen und sogar Uhren, Armreifen und Brillen dranhängen. Auf der Ablage finden Ringe, Nagellack und andere Dinge Platz. Alles zusammen an einem Ort und dabei noch schick. Ich musste auch schon eins für eine Freundin nachbauen.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.