Selbstgebauter Kratzbaum

Kundenidee
Thema:
Pflanzen & Tiere
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

unbehandelte Pfähle, Fichtenleimholz, MDF-Platten für die Liegemulden, Rahmenholz für den Haus-Corpus, Schleifpapier, Holzbeize Eiche, Holz Lasur transparent matt, Holzleim, Lack und Beizpinsel, Holzpaste Eiche, Einschraubmuttern für die Pfähle, Stockschrauben für die Pfahlverbindung, verschiedene Holzbohrer, Klebepistole mit Klebesticks, Senker für die Bohrkopfeinlässe, Tackernadeln und Elektrotacker, Stichsäge mit Holzsägeblättern, Lammfelle für die Auskleidung von Körbchen und Haus, Spanholz für die Körbchen, Pettigrohr zum Flechten der Körbe, Schrauben

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Der alte Kratzbaum unserer beiden Katzenmäuschen ging leider kaputt. Richtig gut und langlebig sind eigentlich nur selbstgebaute Bäume, also haben wir uns als Anfänger rangetraut, uns bei Toom gut beraten lassen und dann einfach begonnen. Bis der neue Baum fertig war :)

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Weil wir von dem Gewinner-Gutschein unseren beiden süßen Katzen unbedingt noch einen Catwalk in der ganzen Wohnung an den Wänden bauen möchten. Außerdem würden wir gern zeigen, dass man auch als Anfänger mit guter Toom-Beratung etwas erreichen kann :)

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.