Sitzregal

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Sitzregal
  • Sitzregal

Nachgefragt …

Material

Folgende Materialien wurden verwendet. Holzbretter Fichte für die Sitzgelegenheit, Nägel zum verbinden, Holzleisten, um die Kissen zu halten, Gartenkissen als Sitzfläche, alte Obstkissen aus dem Supermarkt, die man eh nach jedem Mandarinenkauf bekommt und Stuhlstopper, damit die Nägel und das Holz nicht auf dem Boden reiben.

Hammer und Säge gehören auch dazu, aber da jeder toom Baumarkt zusägen kann, kann man sich die Säge auch sparen.

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Meine Familie besteht aus drei Mitgliedern, doch manchmal sind wir mit unseren Besuchern acht Leute. Ich brauchte eine Sitzgelegenheit die jederzeit von 3 auf 8 gehen kann, ohne unnötig Raum wegzunehmen. Da kam mir die Idee eines mehrteiligen Regals mit eingebauten Sitzkissen. Dabei habe ich mich an der aktuellen Tiny House Movement orientiert, wo jedes Möbelstück im Haus mehrere Funktionen hat.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Meine Idee ist vielleicht nicht besser oder einfallsreicher als andere Ideen, aber es ist eine Alternative zu leer rumstehenden Stühlen und sperrigen Sitzecken. Die größte Herausforderung beim Bauen ist aus meiner Sicht, das Einfügen der Kissenleisten, nicht zu hoch, nicht zu tief... Das Schöne daran ist einfach, dass die Idee jederzeit ausbaubar ist. Und jeder die Höhe selber verändern kann. Stehen drei Hocker nebeneinander, passen auch gut vier Leute darauf. Bank, Regal, Stuhl, Obstkiste...es ist alles auf einmal.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.