Spiegel im Vintage-Look

Kundenidee
Thema:
Dekorieren
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Spiegel im Vintage-Look
  • Spiegel im Vintage-Look

Nachgefragt …

Material

- Spiegel

- gebrauchte Europalette

- 25 60er Schrauben

- Stahlwolle

- Essig

- ein leeres Gurkenglas (o. ä.)

- schwarzer Tee

- eine alte Socke mit Nägeln

- Schleifpapier

- Akkuschrauber und 4er-Holzbohrer

- Hammer

- Holzdübel und Leim

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Mir fehlte ein Spiegel im Flur. Ein "normaler" Spiegel von einem Möbelhaus kam optisch nicht in Frage. Und als Freund von "Vintage" und "Recycling" kam ich durch eine kurze Internetrecherche auf das Thema "Schwemmholz" und mit welchen einfachen Mitteln man dieses ohne großen Kostenaufwand selber machen kann.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Schwemmholz ist normalerweise relativ teuer. Insbesondere i. V. m. meiner Vorstellung von einem knapp 170 x 60 cm großem Spiegelrahmen. Also habe ich mir das Schwemmholz selbst gemacht. Die große Herausforderung dabei war, den Kostenrahmen möglichst gering zu halten und dass das Holz nach der Bearbeitung immernoch natürlich aussieht, um den Sinn des "aus Alt mach neu" weiter gerecht zu werden. Der Spiegel -so wie er jetzt hängt- hat keine 55 € gekostet und war effektiv nach 2 - 3 Std. Arbeit fertig.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.