Spielehaus für Feuerwehr, Barbie und Co

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

Farbe, Holzspatel (als Dachziegel), Schnur (Seilzug für den Aufzug, Holz, Schrauben, Reste vom Küchenboden, Metallstange)

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Zielsetzung war es, eine Spielehaus fürs Kinderzimmer zu bauen. Es sollte so groß sein, dass in einem "Zimmer" auch kleine und große Bauwerke (z. B. von Lego oder Duplo) Platz finden. Außerdem sollte das Dach offen gestaltet werden, damit das Haus auch von oben bespielt werden kann (z. B. Hubschrauberlandeplatz). Zudem sollte das Haus sowohl für Jungs- als auch für Mädchen-Spielsachen geeignet sein. Deshalb ist es so groß, dass auch Barbies darin wohnen können, aber so funktional, dass der Aufzug als Feuerwehrstange genutzt werden kann. Im unteren Teil war eigentlich ein Bücherregal geplant. Nachdem das Haus aber tagtäglich bespielt wird, sind dort die Einsatzfahrzeuge eingezogen.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die besondere Herausforderung war die Vorgabe, dass es sowohl für Jungs- wie auch für Mädchen-Spielsachen verwendet werden kann und natürlich der Aufzug.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.