Treppenpfosten Eigenbau

Kundenidee
Thema:
Kinderfreuden
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Treppenpfosten Eigenbau
  • Treppenpfosten Eigenbau

Nachgefragt …

Material

- Holzpfahl aus Kiefer

- Holzlasur in Eiche

- Ziernägel

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Zu diesem Treppenpfosten wurde ich inspiriert durch meinen kleinen Sohn. In freudiger Erwartung auf den Kleinen haben wir in der Schwangerschaft schon viele Besorgungen gemacht und unter anderem schonmal ein Treppengitter für die Sicherheit unseres Sprosses gekauft (natürlich bei Toom ;-) ). Jedoch musste ich zu Hause feststellen, dass dieses Gitter sich an unserer Treppe nicht anbringen ließ, da gegenüber des Geländerpfostens schon die Fensterzage war und ein Gegenstück zur Befestigung des Gitters fehlte. Es musste also eine Lösung her! Und so machte ich aus der Not eine Tugend. Wenn schon ein weiterer Pfosten benötigt wurde, dann sollte auch etwas Schönes in Handarbeit entstehen. Und so machte ich mich an die Arbeit.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Da ich kein Tischler bin und eine solche Holzarbeit noch nie selbst in Angriff genommen habe, ergaben sich für mich viele Hürden. Zum einen musste mehrmals das Werkzeug ausgetauscht werden, bis ich das perfekte Arbeitsmittel fand und auch die Feinarbeiten waren reine Präzisionsarbeit, welche mich viele Arbeitsstunden und genaues Augenmaß gekostet haben. Da ich eben kein Profi bin, bin ich im Nachhinein sehr stolz auf mein Werk und ich finde, die Mühe und der Schweiß hat sich wirklich gelohnt und deshalb verdiene ich es, dafür mit einem Gewinngutschein belohnt zu werden.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.