Verschiebbare Weinregale

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0
Gewinner

Nachgefragt …

Material

- toom Massivholzplatten Buche 2400 x 40 x 18 mm,

- Holzdübel (und das unverzichtbare Hilfsmittel dazu, der Wolfcraft Meisterdübler),

- Holzleim,

- Torx-Holzschrauben 40-60 mm,

- Aluminiumschienen,

- Gummi-Räder

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Die Inspiration zum Weinregal kam uns im Toskana-Urlaub, als wir bei einer Weinprobe ein ähnlich gebautes Regal sahen, das uns sofort gefiel und zum Nachbauen animierte. Hinzu kam, dass wir einige Flaschen Wein im Keller lagern, manche in Regalen, manche in Kartons und so weiter, kurzum, die Ordnung und der Überblick über den Bestand fehlten. Um möglichst platzsparend alle Flaschen Wein unterzubringen, bauten wir fünf Regale, die voreinander angeordnet platziert wurden und verschiebbar sind.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Diese fünf Regale sind ganz ohne Bauanleitung, nur ausgehend von einer optischen Idee im Kopf entstanden. Das Roh-Baumaterial waren einfache Holzplatten aus dem toom Baumarkt. Vom Zuschnitt über die Verdübelung bis zum Zusammenbau und der verschiebbaren Anordnung haben wir alles in Eigenregie überlegt und durchgeführt. Die fünf Regale sind absolute Unikate und haben es verdient, gewürdigt, und im besten Fall auch von weiteren Selbermachern nachgebaut zu werden. Jeder, der das fertige Projekt in unserem Weinkeller bestaunt hat, hätte am liebsten gleich seine eigenen Regale in Bestellung gegeben. :)

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.