Vogelfutterhaus

Kundenidee
Thema:
Pflanzen & Tiere
Schlagworte:
Schwierigkeit0
  • Vogelfutterhaus
  • Vogelfutterhaus

Nachgefragt …

Material

Bangkirai Hartholz für die Unterkonstruktion und das Dach, Betumeschindeln, Zierleisten, Kiefernholzlatten, Edelstahlschrauben, Edelstahlleisten, 2 Eiswürfelschalen für das Futter

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Vogelbesuch vor allem Maisen, Rotkehlchen, Amseln, sogar 2 Spechte besuchen unser Vogelhaus. Leider sind die Standardhäuser alle 2 Jahre kaputt, deshalb haben wir ein stabiles Haus für unseren alljährlichen Besuch gebaut. Unser Ziel war es die Dauer bis zum Defekt zu überschreiten. Wir gaben zwar alleine an Materialkosten über 80,00 Euro aus, jedoch werden wir auf die Jahre hinweggesehen diesen Betrag locker wieder rausholen.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Ob wir gewinnen entscheiden ja Sie, nur finden wir, weil wir jedes Jahr von Oktober bis April sehr vielen Vogelbesuchern bei uns die Möglichkeit geben, den kalten Winter mit 10 kg Nüssen sowie Fettfutter und Sonnenblumenkernen zu genießen und zu überleben, sollte man in Erwägung ziehen uns mit in die engere Wahl zu nehmen. Würden all die Vogelbesucher abstimmen, würden wir bestimmt gewählt, alleine schon, um eine Unterstützung für die Kosten des Futters für die Folgejahre zu gewährleisten. Zudem war eine ganz besondere Herausforderung die Schindeln mit kleinen Nägelchen in das Hartholz einzuschlagen. Einem Profi würde ich empfehlen dieses mit einem Elektroklammerer zu tun.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.