Weinflaschenständer

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material
  • Holzbalken
  • Schrauben
  • Standplatte
  • Metallzinken
Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Durch Umbauarbeiten an unserem alten Schwarzwaldhaus sind mehrere über 100 Jahre alte von Hand hergestellte Holzbalken angefallen. Inspiriert was man mit alten Holzbalken alles machen kann, wurde ich durch das Internet. Somit kam mir die Idee eines Weinflaschenständers den ich im Gegensatz zu den Onlineinspirationen noch mit 4 Weinglashaltern ausgestattet habe. Mein Ziel war es keine neuen Materialien zu verwenden ganz im Sinne des des Upcycling. So konnte ich bis auf neue Schrauben die Metallplatte oder die Glashalter aus ausgedienten landwirtschaftlichen Geräten gewinnen und ihnen neues Leben einhauchen. Die Holzbalken habe ich aufbereitet und von ihrem jahrhunderte altem Staub befreit.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Ich würde gerne gewinnen, da das Heimwerken und insbesondere das Upcycling mein größtes Hobby neben dem Studium sind. Es werden heutzutage viel zu viel nützliche Materialien weggeworfen in denen ich noch einen Sinn sehe. Deshalb war der Weinflaschenständer nicht mein erstes Projekt und weitere sind auch schon in der Planung :) Toom spielt hierbei eine große Rolle, da ich dort meine benötigten Materialien besorge.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.