Werkstatt-Türklopfer

Kundenidee
Thema:
Möbel & Wohnen
Schlagworte:
Schwierigkeit0

Nachgefragt …

Material

- Leimholz Fichte 340x140x16mm (kann aber auch beliebig dick sein),

- 2x Fichte 50x45x16mm (sollte die Stärke haben),

- 1x Leimholz Fichte 250x110x26mm,

- 30mm Konusplätchen o.ä. bspw,

- 1x Kordel 3-4mm,

- 2x Ösen passend zur Kordel,

- 1x 80x6mm Rundstab oder 1x 80x8mm,

- Stichsäge (am besten Bandsäge),

- Handsäge,

- Raspel,

- Feile,

- Bohrer 6mm, 8mm,

- Akkuschrauber,

- Schleifpapier Körnung 80,120,

- Holzleim

Wie bist du auf deine Idee gekommen?

Ich finde es wichtig, nicht plötzlich jemanden bei mir in der Werkstatt stehen zu haben, wenn ich an lauten Maschinen arbeite. Eine Klingel wollte ich nicht haben und mir auch keine optische zulegen. Also überlegte ich, was auch ein gutes, lautes Geräusch macht.

Warum sollte deine Idee gewinnen?

Die Idee ist simpel. Man braucht nicht viel Know-how und das ganze kann man nach seinen Wünschen anpassen und gestalten. Der Türklopfer ist aus Reststücken gebaut, was ja auch dem Punkto Nachhaltigkeit zugute kommt. Ich habe bewusst ein wenig in Richtung Vintage gearbeitet, da dies der momentane Trend ist und mir persönlich auch gut gefällt.

Hat dir diese Idee gefallen?
Respekt für diese Idee 0

Idee einreichen und gewinnen

Zeige uns, was du geschafft hast und gewinne monatlich 333 €.