Wasserflecken

Wasserflecken an der Wand sind unschön anzusehen und lassen sich nicht einfach überstreichen. Damit die neue Farbe dauerhaft hält und die Flecken nicht immer wieder durchschlagen ist eine Vorbehandlung mit Isoliergrund notwendig. Hier erfährst du, wie du dabei vorgehst und Wasserflecken dauerhaft entfernst.

So geht's

1. Vorbereitung

Wasserflecken bilden keinen haltbaren Untergrund für einen Neuanstrich. Sie müssen daher vor dem Streichen mit Isolierfarbe vorgestrichen werden. Dazu muss der Untergrund trocken und sauber sein. Gut erhaltene Altanstriche anschleifen. Abblätternde und spröde Altanstriche restlos entfernen.

Anwendung des Isolier- und Absperrgrunds: Vor Gebrauch gut schütteln. Die Mischkugeln müssen min. 3 Min. lang hörbar aneinanderschlagen. Halte die Dose dann senkrecht und sprühe Sie im Abstand von ca. 25 cm im Kreuzgang - dünn und gleichmäßig in mehreren Schichten. Achte unbedingt auf eine gute Belüftung.


2. Verarbeitung

Nach der Behandlung mit Isolierfarbe kannst du die betreffende Wand normal mit toom Innenfarben streichen. Streiche Ecken, Kanten und schwer zugängliche Stellen mit einem Flach-, Heizkörperpinsel oder einer kleinen Rolle (10 cm) vor. Um sichtbare Ansätze zu vermeiden, zusammenhängende Flächen nass in nass ohne Unterbrechung und als Ganzes durcharbeiten. In den Arbeitspausen Pinsel und Rolle mit Plastikfolie fest umwickeln. Nach Verarbeitung des Produkts die Arbeitsgeräte mit warmem Wasser reinigen. Für einen optimalen Wetterschutz empfehlen wir 2 Anstriche.


3. Anstrichaufbau

1. Zuerst Ecken und Kanten mit einem Flach- oder Heizkörperpinsel streichen.

2. toom Farbrolle leicht anfeuchten, zur Hälfte in Farbe tauchen und sorgfältig einrollen.

3. Arbeiten im „Kreuzgang“: Zunächst 2–3 Bahnen gleichmäßig von oben nach unten aufrollen.

4. Anschließend quer verteilen, ohne erneut Farbe aufzunehmen und zuletzt leicht von oben abrollen.

Das braucht man

  • toom Isolierfarbe
  • toom Premium Walze mit fleeceSkin plus-Bezug
  • toom Premium Flachpinsel mit solidPeakmix-Borste
  • toom Isolierfarbe

Werkzeug

Die Wahl des richtigen Werkzeugs trägt entscheidend zum Erfolg des Projektes bei. Zur toom Isolierfarbe empfehlen wir die Premium Walze mit fleeceSkin plus-Bezug.

Tipp: Bevor du Wasserflecken an einer Wand überstreichst, ist es wichtig, Ihre Ursache in Erfahrung zu bringen. Diese muss vor dem Streichen beseitigt werden, damit die Wand dauerhaft weiß bleibt. Nach einem Wasserschaden müssen Wand und Decke vollkommen austrocknen. Dies kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen. 

Das könnte dich auch interessieren

So wirkt Ihre Farbe