Laminat

Laminat

Laminat zählt zu den beliebtesten Fußböden in Deutschlands Wohnungen. Es ist pflegeleicht, robust und einfach zu verlegen. Außerdem ermöglicht die Vielzahl an Dekoren, von Buchen- über Nussbaum- bis hin zu Pinien-Optik, eine individuelle Wohnungsgestaltung mit dem passenden Laminat. 

Laminatfußböden setzen sich aus einer Trägerschicht aus Holz und Kunstharz sowie einer Dekoroberfläche aus Papier bzw. Zellstoff zusammen, die wiederum mit Kunstharz versiegelt sind. Die Hersteller für das Laminat mit dem PRO PLANET-Label benutzen ausschließlich Hölzer, die das FSC®- oder das PEFCTM-Siegel tragen und fördern somit eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. 

Zum Produkt


Woher stammt das Laminat mit dem PRO PLANET-Label?

Das Laminat mit dem PRO PLANET-Label wird in Deutschland produziert. Es kommt aus dem brandenburgischen Baruth/Mark.


Wie trägt das Laminat mit dem PRO PLANET-Label zu einer nachhaltigeren Waldbewirtschaftung bei?

Pro Planet Logo

Das Laminat mit dem PRO PLANET-Label trägt zu einer nachhaltigeren Waldbewirtschaftung bei, indem bei der Produktion ausschließlich FSC®- und PEFCTM-zertifizierte Hölzer verwendet werden. Diese Zertifizierungen gewährleisten die Einhaltung von ökologischen und sozialen Standards in der Waldbewirtschaftung. Gemäß des FSC®-Systems werden beispielsweise überwiegend standortgerechte Baumarten gepflanzt, keine Monokulturen angelegt und keine gentechnisch veränderten Bäume verwendet. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist ebenfalls nur auf Anordnung der zuständigen Behörde gestattet. Darüber hinaus hat sich der Produzent dazu verpflichtet, entlang der gesamten Lieferkette Sozialstandards einzuhalten und dies durch entsprechende Audits nachzuweisen.

Ansichts der Bleichung von Zellstoff wird meistens Chlor verwendet. Die umliegenden Gewässer können dadurch von Chloremissionen verunreinigt werden. Hier setzt der Hersteller des Laminats mit dem PRO PLANET-Label daher auf Maßnahmen zur Verringerung des Chloreinsatzes in der Produktion und dokumentiert diese.

Auch im Hinblick des Energieverbrauchs wird insbesondere bei der Produktion von Kunstharzen viel Energie verbraucht, die oftmals aus fossilen Energieträgern gewonnen wird. Der Hersteller dokumentiert dazu ebenfalls die Maßnahmen, die er ergreift, um den Energieverbrauch bei der Produktion von Laminatfußböden kontinuierlich zu verringern.