Die neue toom App ist da

Neue App ist der Schlüssel in die Welt der Selbermacher.

toom App

Welcher Markt ist in meiner Nähe? Wie viele Einkäufe brauche ich noch, um bei meiner Vorteilskarte die nächste Rabattstaffel zu erreichen? Wo finde ich Inspiration, um mir Möbelstücke selbst zu bauen? Fragen, auf die es genau eine Antwort gibt: Die neue toom App. Ab sofort im Google Playstore und Apple App Store kostenfrei verfügbar, ist sie der Schlüssel zu einer spannenden toom-Welt. Hier werden alle Selbermacher mit einem Klick bei ihren Vorhaben unterstützt. toom-Kunden können in der App das gesamte Sortiment durchsuchen, Marktverfügbarkeiten prüfen und Artikel direkt im Markt reservieren oder eine Lieferung nach Hause beauftragen. Außerdem erhalten App-Nutzer Informationen zu attraktiven Angeboten und hilfreichen DIY-Tipps.

„Der Launch der App ist ein weiterer Schritt, um unseren Kunden ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis zu garantieren. App-Nutzer können sich bequem und mit wenigen Klicks von Zuhause aus über unser Sortiment und unsere Angebote informieren und tolle Features, wie beispielsweise die digitale toom Vorteilskarte, nutzen. Nach dem Online-Shop ein zweiter wichtiger Schritt, um die digitale Welt ideal mit der Marktwelt zu verzahnen. In Zukunft stecken wir viel Herzblut in die Weiterentwicklung der App, es bleibt also spannend – für uns und unsere Kunden“, betont Stefanie Holl, Leiterin Cross Channel bei toom.

Zu den Top-Features der App zählt die digitale Vorteilskarte, in der bisherige Umsätze und Einkäufe eingesehen werden können und sichtbar wird, wann die nächste Rabattstaffel erreicht wird. Die Marktsuche informiert über den nächstgelegenen Markt, die Öffnungszeiten und Services, die im Markt angeboten werden. In der App ist außerdem eine Navigation direkt zum Markt integriert. Künftig profitieren App-Nutzer von besonderen Angeboten, Aktionen und Ratgebern, die den Selbermacher-Alltag erleichtern. Wunschartikel können in der App online reserviert und später im Markt abgeholt werden. Alternativ kann bequem von Zuhause aus die Lieferung nach Hause beauftragt werden. In einem eigenen Selbermacher-Bereich finden toom-Kunden zahlreiche Selbstbau-Ideen inklusive Materiallisten, detaillierte Anweisungen und Video-Tutorials. Über die App können toom-Kunden außerdem direkt Kontakt zum toom-Team aufnehmen und auch die Themen Datenschutz und Privatsphäre-Einstellungen wurden von der Kölner Baumarktkette bei der Entwicklung der App mitgedacht.

Über toom:

Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.500 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von 2,7 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2019 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 62 Milliarden Euro und ist mit ihren 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent.+++ Seit 2016 trägt toom das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Mit dem „audit berufundfamilie“, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, geht toom als Arbeitgeber zukunftsorientierte Wege und unterstützt seine Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen und den damit verbundenen Herausforderungen.

Für Presserückfragen:

REWE Group, toom Baumarkt GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Daniela Rissinger, Humboldtstraße 140-144, 51149 Köln, Tel.: 0221-149-6217, E-Mail: daniela.rissinger@rewe-group.com

Zurück