Ein Spielplatz für Selbermacher: toom zieht im Kliemannsland ein

Drei Hektar kreative Spielwiese, ein erfolgreicher YouTube-Kanal und toom mittendrin: toom ist ab sofort Partner beim Kliemannsland.

toom x Kliemannsland

„Das Kliemannsland: Der freiste Interaktiv-Staat der Welt“: So beschreibt das Team um YouTuber, Musiker und Freigeist Fynn Kliemann das Kreativprojekt in Niedersachsen. Und tatsächlich – der alte Bauernhof hält, was er verspricht: Auf drei Hektar Land wird nahezu jede Tüftelei und jedes noch so verrückte Selbermach-Projekt umgesetzt. Getreu dem Motto „Respekt, wer`s selber macht“ lässt es sich die Baumarktkette toom nicht nehmen, als offizieller Ausstatter einzusteigen und kommende DIY-Ideen zu unterstützen.

„Authentische Videos und haarsträubende Projekte: Dafür sind das Kliemannsland und seine Charaktere bekannt. Eine kreative Truppe, die täglich mit grenzenloser Macher-Mentalität das umsetzt, was andere sich nicht trauen. Genau das ist es, was uns begeistert. Wir zollen jedem Respekt, der anpackt und selber macht und freuen uns, als exklusiver Partner und Ausstatter diese Leidenschaft unterstützen zu können “, so Stefanie Holl, Leiterin Cross Channel bei toom. „Zusammen anpacken, sich kreativ austoben und gemeinsame Projekte realisieren – das verbindet uns mit dem Kliemannsland. Die Zusammenarbeit passt dadurch perfekt in unsere Marketingstrategie: Mit der zunächst zweijährigen Partnerschaft wollen wir vor allem eine jüngere Zielgruppe ansprechen und dazu ermutigen, eigene DIY-Ideen umzusetzen“, ergänzt Elisabeth Jansen, Leitung Onlinemarketing.

Zurück