Feuer frei für raffinierte Grillideen

Mit Holzkohlegrills von toom Baumarkt Köstlichkeiten jenseits der Fleischklassiker zaubern

Holzkohlegrills sind für viele Hobbygriller die erste Wahl – der unverkennbare Geschmack mit seiner leicht rauchigen Note, der würzige Duft und die knisternde Glut müssen einfach sein. Geht es an die Grillvorbereitungen, stehen knackige Würstchen und saftige Steaks ganz oben auf der Einkaufsliste. Das kann auf Dauer etwas eintönig werden. Ein echter Grill-Meister hat deshalb mehr als nur Fleisch anzubieten: Auch vegetarische Gaumenfreuden oder Fischspezialitäten lassen sich schnell und einfach auf dem Rost zubereiten. Und wer den richtigen Grill noch sucht, der findet je nach Vorliebe, Anlass und Geldbeutel das passende Modell in den toom Baumärkten – jetzt auch in der neuen toom Qualitätsmarke, die sich durch attraktive Preise, modernes Design und herausragende Qualität auszeichnet.

Grenzenloses Grillvergnügen mit dem Kugelgrill

Die Hitlisten bei Kohlegrills führt der Kugelgrill an, der auch in dieser Saison im Trend ganz vorne liegt. Die 1952 erfundene Grillform überzeugt gleichermaßen durch Optik und Funktionalität. Da die Holzkohle am Rand liegt, tropft kein Fett auf die Kohlen. Qualm und Flammen lassen sich so vermeiden und das Grillen wird deutlich gesünder. Zudem ermöglicht die Kugelform indirektes Grillen, denn durch den geschlossenen Deckel und die Lüftungsschieber zirkuliert die Luft im Inneren und das Grillgut gart von allen Seiten. Der Grill funktioniert dann ähnlich wie ein Heißluftofen – so lassen sich auch größere Braten, ganze Hähnchen oder Pizza zubereiten. Der toom Premium Kugelgrill zum Preis von 79,99 Euro hat einen verchromten Grillrost; Deckel und Feuerschale sind emailliert. Das im Deckel integrierte Thermometer sorgt dabei für die optimale Temperatur. Unbedingt probieren: Ziegenkäse mit Speck umwickeln oder Käse in einer Marinade aus Öl, Knoblauch, Rosmarin und Zwiebeln einlegen und dann grillen.
Edelstahl-Säulengrill für moderne Genießer

Formvollendet in Funktion und Design präsentiert sich der Edelstahl-Säulengrill.  Ausgestattet mit höhenverstellbarem, verchromtem Grillrost, Warmhalterost und Lüftungsschiebern ist der toom Säulengrill für 39,99 Euro erhältlich. Wer so edel im Stahlgewand daher kommt, sollte auch etwas Feines auf den Rost bekommen. Einen guten Fang zum Beispiel. Besonders gut lassen sich ganze Fische wie zum Beispiel Dorade, Forelle oder Hering grillen. Wichtig: Grill und Fisch müssen gut eingeölt sein, damit die Haut nicht am Rost kleben bleibt. Fischfilets von Lachs oder Thunfisch lassen sich in Alufolie z. B. mit Limonensaft, Ingwer, Chili und Knoblauch unkompliziert zubereiten. Auf leicht erhöhtem Rost gegart, sind auch Meeresfrüchte wie Scampis, Gambas oder Langusten ein Genuss. Nach dem Grillvergnügen lässt sich der Säulengrill dank Aschekasten bequem reinigen.

Der Schwenkgrill: Lagerfeuerromantik neu interpretiert

Keine andere Grillform kommt dem ursprünglichen Lagerfeuer so nahe wie der Schwenkgrill. Das Modell Bonanza der toom Qualitätsmarke hat eine Grillfläche von 50 cm Durchmesser und kostet 34,99 Euro. Hohe Hitzebeständigkeit garantiert die emaillierte Feuerschale. Der mehrfach höhenverstellbare Kettenzug sorgt für eine optimale Temperatur des Grillguts – damit gelingen auch leckere Grillideen mit Gemüse. Ideal eignen sich feste Sorten wie Maiskolben, Tomaten, Zucchini, Auberginen, Paprika, Zwiebeln oder Champignons. Gemüse einfach klein schneiden, in Alufoliepäckchen mit etwas Öl oder Butter, Salz und Pfeffer würzen. Danach sind der kulinarischen Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ein wahres Geschmackserlebnis ist der Mix mit etwas Schafskäse oder Mozzarella, verfeinert mit Knoblauch, Kräutern oder Pesto. Zum Nachtisch können kleingeschnittene Bananen, Äpfel oder Nektarinen in geölter Alufolie auf dem Rost garen.

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in unserer Mediendatenbank.

Zurück