Liegt doch nah

toom Baumarkt startet mit aktueller Kampagne in den Herbst

Die Kernbotschaft der zweitgrößten deutschen Baumarktkette: toom Baumarkt gibt es über 320-mal in Deutschland und somit quasi „um die Ecke“, ganz nah am Kunden. Die Positionierung als Baumarkt in nachbarschaftlicher Nähe findet sich im neuen Slogan „Liegt doch nah“ wieder und steht im Mittelpunkt der Werbung im Herbst 2010. Die Kampagne, die von toom gemeinsam mit der Düsseldorfer Agentur Ogilvy konzipiert wurde, wird über die Kanäle Radio, Internet, Print-Anzeigen, 18/1-Plakate und den in hoher Millionenauflage gestreuten Werbebeileger deutschlandweit kommuniziert. Sie startet am 27. September und läuft bis zum Jahresende.

Damit forciert das Kölner Unternehmen in einem weiteren Schritt die Differenzierung der Marke toom gegenüber dem Wettbewerb. „Mit mehr als 320 Baumärkten gehören wir zu den führenden Unternehmen der Branche – und sind daher auch für einen großen Teil der Bevölkerung der nächste Baumarkt“, erklärt Stefan Magel, Vorsitzender der Geschäftsführung von toom Baumarkt. „Der Slogan ‚Liegt doch nah’ greift die geografische Nähe, die gute Erreichbarkeit, das schnelle Zurechtfinden und die persönliche Nähe der Mitarbeiter zum Kunden auf, die bei uns zukünftig ein zentrales Element unseres Marktauftritts darstellen.“

Für seine Nachbarn hält toom deshalb jederzeit das passende Sortiment, faire Angebote und Zeit für individuelle Beratungen bereit – freitags sogar bis 22 Uhr*.

*außer in Bayern

Mit mehr als 370 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Garten-Center), 14.500 Beschäftigten und einem Brutto-Umsatz von mehr als zwei Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarkt-Branche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der bedeutendsten Handels- und Touristikkonzerne in Europa. Die Kölner Unternehmensgruppe setzt rund 50 Milliarden Euro um und ist mit 330.000 Mitarbeitern in 16 Ländern präsent.

Zurück