Rudolph bringt 24 Päckchen ins Haus

Adventskalender bauen mit der toom Selbstbau-Idee

Um die Zeit bis zum Heiligen Abend zu verkürzen, kommt vielerorts ein Adventskalender zum Einsatz. Wer selbst einen pfiffigen Kalender bauen möchte, kann das mit der toom Selbstbau-Idee „Rudolph“ ganz einfach tun. Fast lebensgroß steht das Rentier in Weihnachtsmanngestalt an der Wand. An seinem Geweih und dem roten Mantel baumeln die nummerierten Säckchen. Mit einer roten Glühlampe als Nase sorgt er für eine festliche Stimmung im Haus. Wer kann so einem witzigen Adventskalender schon widerstehen? Im toom Baumarkt gibt es die entsprechenden Materialien für den Bau.

Schritt für Schritt zum strahlenden Adventskalender
Holz, Schrauben, Farbe, Nägel oder Haken, eine rote Lampe mit Fassung und Zuleitung werden für die Selbstbau-Idee „Rudolph“ benötigt. Die Vielzweckbretter, Unterkonstruktions- und Dachlatten können sich Adventskalenderbauer im toom Baumarkt passgenau zuschneiden lassen. Von der Schablone die Konturen des Rentiers mit Kohlepapier auf die Bretter übertragen und anschließend die Bretter mit einer Stichsäge aussägen. Die Nase wird mit einem Forstnerbohrer ausgesägt, um die Lampenfassung später einzufügen. Von hinten die Querstreben angeschraubt und nun nur noch die Füße mit dem Korpus verbinden und schon kann das Anstreichen beginnen. Mütze und Mantel erhalten eine rote Farbe mit weißem Rand, die Schuhe einen schwarzen Anstrich. Mit einem Bleistift erhält das Gesicht die richtigen Konturen.

Das Geweih darf bei „Rudolph“ natürlich nicht fehlen. Eine Dachlatte dient dem Rentier als Kopfschmuck. Jeweils zwei ausgesägte Leisten mit Senkkopfschrauben an die Dachleiste montieren und das fertige Geweih von hinten am Kopf mit Schrauben befestigen. Nun die Fassung durch das ausgesägte Nasenloch ziehen und die Glühbirne einsetzen.

Jetzt kommt noch das Wichtigste: die Päckchen am besten gleichmäßig über die Figur verteilen und dann die Haken an den entsprechenden Stellen eindrehen. Wer mag, schlägt Nägel ein und hängt die kleinen Geschenke auf. Den fertigen Adventskalender einfach an die Wand lehnen oder mit einem Haken und Dübel an der Wand befestigen. Zum Schluss noch die Lampe einschalten und schon herrscht Weihnachtsstimmung. Die toom Selbstbau-Idee für den Adventskalender „Rudolph“ gibt es zum Download unter www.toom-baumarkt.de/selbermachen/selbstbauideen/.

Zurück