toom Baumarkt spendet Atemschutzmasken

In der aktuellen Situation ist die Versorgungslage mit Schutzausrüstung für medizinisches Personal weiterhin angespannt. Daher hat sich toom Baumarkt dazu entschlossen, der Stadt Köln insgesamt sieben Europaletten mit FFP2-Masken („Filtering Face Pieces“) zu spenden.

toom spendet Atemschutzmasken

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt das Tragen dieser Schutzmasken bei der direkten Versorgung von Patienten mit einer bestätigten oder wahrscheinlichen COVID-19 Infektion, um sich vor Aerosolen und Tröpfchen zu schützen. Die Spendenübergabe fand am gestrigen Mittwoch im Kölner Bausteinlabor (Hansestraße 61-63) statt. Die Masken sollen zentral an medizinische und städtische Einrichtungen verteilt werden. „In einem Baumarkt sind FFP2-Masken fester Bestandteil unseres Sortiments. Angesichts der Versorgungsknappheit haben wir uns dazu entschieden, diese umgehend aus dem Verkauf zu nehmen und den Stellen zur Verfügung zu stellen, die den Schutz gerade am dringendsten benötigen. Mit diesem Beitrag möchten wir dem medizinischen Personal unseren größten Respekt für ihren Einsatz in der aktuellen Situation zollen“, betont der Geschäftsführer im Bereich Einkauf und Logistik Dominique Rotondi.

Über toom:
Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.500 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von über 2,6 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2018 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 61 Milliarden Euro und ist mit ihren 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent. +++ Seit 2016 trägt toom das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Mit dem „audit berufundfamilie“, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, geht toom als Arbeitgeber zukunftsorientierte Wege und unterstützt seine Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen und den damit verbundenen Herausforderungen.


Für Presserückfragen:
REWE Group, toom Baumarkt GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Daria Ezazi, Humboldtstraße 140-144, 51149 Köln, Tel.: 0221-149-6272, E-Mail: daria.ezazi@rewe-group.com

Zurück