Weihnachtsgeschenke aus der Heim-Werkstatt

toom Baumarkt stellt Selbstbau-Ideen für Groß und Klein vor

Weihnachten steht vor der Tür: Höchste Zeit, sich Gedanken über die passenden Geschenke für Familie und Freunde zu machen. Vor allem selbstgemachte Präsente bereiten am Festtag viel Freude – denn sie kommen von Herzen. toom Baumarkt stellt Selbstbau-Ideen vor, die im Handumdrehen zu außergewöhnlichen Weihnachtsüberraschungen für Groß und Klein werden. Die detaillierten Bauanleitungen und weitere Anregungen sind unter www.toom-baumarkt.de/selbermachen/selbstbauideen zu finden.

Küche für kleine Gourmets

Leuchtende Augen unterm Weihnachtsbaum: Mit der Spielküche „Mini-Gourmet“ sind der Phantasie kleiner Köche keine Grenzen gesetzt. Hier können sie ihre Lieblingsgerichte „nachkochen“ und neue Kreationen ausprobieren. Als Grundgerüst dient eine Holzgartenbank aus dem toom Baumarkt. Holzplatten und Leisten für Unterbau und Arbeitsfläche der Küche können sich Heimwerker im toom Baumarkt laut Bauanleitung passgenau zurechtschneiden lassen. Zuhause wird dann ein Rechteck für das Spülbecken ausgesägt. Die Küchenfront wird mit 2in1 Buntlack der „toom“ Qualitätseigenmarke und Schultafellack lackiert. Ein geschraubter Holz-Backofen mit Acrylglasplatte gehört ebenfalls zur Ausstattung der Mini-Küche. Holzregale und Haken, ein Holzwasserhahn über der Spüle sowie Herdplatten aus Moosgummi machen das Kochvergnügen für Kinder perfekt. Für eine hochwertige Optik und als Schutz vor Kratzern können die Massivholzteile der Kochstation mit Öl, Wachs oder Lack behandelt werden.

Bildergarderobe für die ganze Familie

Ein persönliches und gleichzeitig praktisches Geschenk ist die Bildergarderobe „Willkommen“ von toom Baumarkt. Fotos aller Familienmitglieder über den Garderobenhaken erleichtern die Suche nach Jacken und Mänteln und heißen die Bewohner bereits im Flur willkommen. Das Nachbauen der Selbstbau-Idee von toom Baumarkt ist leicht gemacht, und auch die Kleinsten können sich mit ihren Bildern einbringen. Zunächst werden zwei Leimhölzer nach Anleitung abgeschliffen, grundiert und verschraubt. Anschließend wird die Garderobe mit einer Zierleiste versehen. Nun lassen sich Bilderrahmen und Kleiderhaken anschrauben. Daneben findet ein „Gäste“-Schild seinen Platz – ebenso wie angeleimte Wäscheklammern zum Befestigen von Bildern und Notizen. Wer gerne noch einmal in den Spiegel schaut, bevor er das Haus verlässt, kann statt „Gäste“-Schild und Wäscheklammern auch eine Spiegelkachel mit Spiegelklebeband an der Garderobe befestigen. Auf den Spiegel lässt sich zum Schluss noch mit selbsthaftenden Buchstaben das Wort „Gast“ kleben.

Möbel und Deko-Elemente mit persönlicher Note

Es müssen nicht immer teure Designerstücke zu Weihnachten sein. Mit der Aceton-Transfertechnik verwandeln sich Möbel und Wohnaccessoires in dekorative Unikate. toom Baumarkt zeigt in einer ausführlichen Anleitung wie sich individuelle Motive auf Leinwände, Dekoschilder, Pflanzgefäße oder Möbel übertragen lassen. Hervorragend eigenen sich MDF-Platten und alle glatt geschliffenen Holzplatten ohne Beschichtung. Dabei sollte der Untergrund glatt und leicht saugfähig sein. Auch ebene, unglasierte Tongefäße, Stoffe, Papier und Pappe lassen sich mit dieser Technik verzieren. Ist ein Objekt gefunden, kann es losgehen: Am besten werden kontrastreiche Motive mit weißem Hintergrund ausgewählt und vorzugsweise mit einem Laserdrucker ausgedruckt. Ob farbig oder schwarz-weiß spielt keine Rolle. Das Motiv wird nun auf das Wunschmaterial gelegt und an den Rändern mit Malerkrepp befestigt. Dann tragen die Künstler das Lösungsmittel zügig mit Watte auf, damit alle Stellen gleichzeitig antrocknen können. Zum Schluss wird die Vorlage wieder abgezogen – und fertig ist ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk.

Ausführliche Bauanleitung, Vorlagen und weitere Ideen finden Sie hier.
Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in unserer Mediendatenbank.

Zurück