Wir haben´s getestet, damit du es nicht musst

toom Kampagne zeigt die gewissenhafte Qualitätsprüfung der toom Eigenmarke-Produkte.

Stempel toom Eigenmarke

Es wird gerutscht, gebogen, gedrückt, gerollt – bevor die mehr als 14.000 Produkte der toom Eigenmarke in den Handel kommen, werden sie auf Herz und Nieren getestet. Neben der hauseigenen Qualitätssicherung, prüfen verschiedene unabhängige Institute viele der Produkte akribisch. Die toom Frühjahrskampagne widmet sich diesen intensiven Tests auf humorvolle Weise und bildet die fast kurios hingebungsvolle Arbeit der Prüfer ab. Damit stellt die Baumarktkette klar: „Wir haben’s getestet, damit du es nicht musst.“

Mit ernster, analytischer Miene rutscht ein Tester ausdauernd über den Toilettensitz, während ein anderer 40.000 Mal einen Lichtschalter betätigt. Der „seitliche Verzugstest für WC-Sitze“ sowie der „Dauertest Lichtschalter“ sind überspitzt, sind aber nicht allzu weit von tatsächlichen Prüfsituationen entfernt. Mit umfangreichen Qualitäts-Checks gewährleistet die Kölner Baumarktkette, dass die über 14.000 Produkte der toom Eigenmarke direkt zum Einsatz kommen können und nicht noch erst von Kundenseite getestet werden müssen. Neben der internen Qualitätssicherung gewährleistet unter anderem die TÜV Rheinland Group die einwandfreie Qualität der Produkte der toom Eigenmarke. Bereits seit 10 Jahren müssen die toom Produkte eine Vielzahl zusätzlicher Tests bestehen, um das TÜV-Exklusiv-Siegel zu erhalten. 

„Was unsere neue Kampagne so lustig darstellt, hat einen ernsten Hintergrund: Bei der Produktqualität unserer toom Eigenmarke machen wir keinen Spaß. Weil unsere Produkte sowohl intern als auch durch unabhängige Prüfstellen getestet werden, können wir garantieren, dass sie zum Machen gemacht sind. Unsere Kunden können auf unsere Produkte vertrauen und direkt loslegen“, so Hans-Joachim Kleinwächter, toom Geschäftsführer Category Management und Marketing. 

Im Mittelpunkt der mit der Kreativ-Agentur Scholz & Friends entwickelten Kampagne stehen acht Spots, die ab dem 9. März sowohl im TV als auch Online zu sehen sein werden. Darüber hinaus werden die akribischen Qualitätstests auch in den Märkten sowie in den Sozialen Netzwerken der Baumarktkette thematisiert und interaktiv erweitert. 

Über toom:
Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.100 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von über 2,7 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2016 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 54 Milliarden Euro und ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 19 europäischen Ländern präsent. +++ toom belegte bei der Wahl zum „Händler des Jahres 2017- 2018” wiederholt den ersten Platz in der Kategorie „Baufachmärkte”. Der Award, vergeben durch Q&A Research BV, ist ein bei Händlern und Verbrauchern anerkanntes Siegel, das die Kundenzufriedenheit widerspiegelt.


Für Presserückfragen:
REWE Group, toom Baumarkt GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Daria Ezazi, Humboldtstraße 140-144, 51149 Köln, Tel.: 0221-149-6272, Fax: 0221-149-976272, E-Mail: daria.ezazi@rewe-group.com

Zurück