Kartoffel-Spinat-Taler mit Apfel-Süßkraut-Chutney dazu fruchtige Karotten-Zoodles

Ein Blogger-Rezept von

Foodistas

Logo Foodistas
Zum Blog

Zutaten (für 4 Personen)

Kartoffel-Spinat

  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Milch
  • 2 El Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Babyspinat
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Pankomehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 6 EL Sonnenblumenöl

Chutney:

  • Äpfel
  • Senfsaat
  • Zwiebel
  • brauner Zucker
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
  • 15 Blätter Süßkraut
  • Salz
  • Pfeffer

Karotten-Zoodles:

  • 300 g Karotten
  • Saft einer halben Biozitrone
  • eine Chilischote (Schärfegrad natürlich individuell bestimmbar)
  • Honig
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung

Kartoffel-Spinat-Taler: 

  1. Kartoffeln waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 25 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Butter und Milch hinzugeben.
  2. Den Spinat waschen und in feine Stücke schneiden.
  3. Den Knoblauch häuten und fein hacken.
  4. Nun alle Zutaten (Spinat, Knoblauch, geriebener Parmesan, Zitronensaft, Pankomehl, Salz, Pfeffer, Muskat) zu den Kartoffeln geben und zu einer Masse mit den Händen kneten.
  5. Nun etwa zwei große Esslöffel der Kartoffelmasse in der Hand zu kleinen Talern formen.
  6. In der Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Taler von jeder Seite, bei mittlerer Hitze, etwa 2 Minuten anbraten. 

Chutney:

  1. Für das Chutney die Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Damit diese nicht braun werden könnt ihr einfach etwas Zitronensaft zu den Äpfeln geben.
  2. Die Senfkörner in einer Pfanne (ohne Fett) anrösten und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebel häuten und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Diese dann in eine Pfanne mit Olivenöl geben und leicht anschwitzen. Nun den brauen Zucker hinzugeben und die Zwiebeln karamellisieren lassen.
  4. Nun die Senfkörner hinzugeben und mit anbraten. Mit Essig ablöschen. Nun die Hälfte der Äpfel mit in die Pfanne geben und für weitere 5 Minuten anbraten.
  5. Die restlichen Äpfel hinzugeben und die Masse vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Süßkraut in feine Streifen schneiden und zum Chutney geben.

Karotten-Zoodles:

  1. Die Karotten schälen und mit Hilfe eines Spiralschneiders in feine Scheiben schneiden.
  2. Den Saft der Zitrone und den Honig dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Chili waschen und in kleine Ringe schneiden. Zu den Möhren geben und servieren.