Fortsetzung der Erfolgskampagne

toom Baumarkt führt erfolgreiche Kampagne mit zusätzlichen Tandem-Spots fort

Unter dem Claim „Respekt, wer’s selber macht“ führt toom Baumarkt im September seine erfolgreiche Marketingkampagne mit dem TV-Spot fort. Zusätzlich gibt es dieses Mal eine Reihe von zusätzlichen Tandem-Spots: „Ottos Werkzeugkoffer“. In der von der Agentur Scholz & Friends entwickelten Kampagne rund um das Thema Selbermachen stehen echte Menschen im Mittelpunkt der Kommunikation, die ihre Do-it-yourself-Vorhaben selbst in die Hand nehmen und dafür Respekt verdienen.

toom Baumarkt startet ab September mit dem TV-Spot rund um die Renovierungsaktion des Vereinsheims des RSV Glückauf Klosterhardt e.V. aus Oberhausen in die zweite Kampagnenphase. Zusätzlich zum bekannten Spotverrät Trainerlegende Otto Rehhagel in kurzen, witzigen Clips, genannt „Ottos Werkzeugkoffer“, die wichtigsten Fußball-Weisheiten. Zugleich werden passende Produkte aus dem toom Baumarkt-Sortiment präsentiert.

Die Geschichte zum Spot: Respekt für Selbermacher

Eigenhändig und voller Tatendrang hatte die Alt-Herren-Fußballmannschaft des RSV Glückauf Klosterhardt e.V. Anfang 2015 ihr Vereinsheim wieder auf Vordermann gebracht – mit Materialien und fachlicher Unterstützung von toom Baumarkt. So viel Einsatz verdient Respekt: Als Anerkennung spendierte toom Baumarkt der Mannschaft damals eine Trainingseinheit mit Otto Rehhagel, der im neuen Hauptspot der Kampagne auch einen Gastauftritt haben wird.

Mehr Informationen zu toom Baumarkt und Bildmaterial finden Sie in unserem Pressebereich unter http://www.toom-baumarkt.de/ueber-toom-baumarkt/presse/. Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in unserer Mediendatenbank.

Zurück