Merkliste
Warenkorb
Toom Logo

Baustoffe für Arbeiten am Haus und im Garten

Werkstoffe für Roh- und Trockenbau, Dämmung, Bedachung und Gartenbau

Planst du einen Neu- oder Anbau? Möchtest du ungenutzten Raum im Haus ausbauen oder deinen Garten neu gestalten? Die dabei verwendeten Baustoffe bilden die Grundlage für deine Vorhaben. Sie beeinflussen Lebensdauer und Funktion, aber auch die Nachhaltigkeit. Einen Überblick über Baumaterial für Haus und Garten erhältst du hier.

Mit dem richtigen Baustoff dämmen

Dämmstoffe werden zur Wärme- oder Schallisolierung eingesetzt. Wärmedämmende Baustoffe zeichnen sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit aus. Im Winter sorgen sie dafür, dass die Wärme im Haus bleibt, im Sommer halten sie die von außen kommende Wärme zurück. Dadurch optimieren diese Baustoffe das Raumklima. Eine gute Wärmedämmung macht sich deshalb auch positiv bei den Energiekosten bemerkbar. Zu den wärmedämmenden Baustoffen gehören:

  • Hartschaumplatten (aus Polystyrol oder Polyurethan)
  • Mineralwolle (Glas-, Stein- und Schlackenwollen)
  • natürliche Materialien (Flachs, Hanf oder Holzfasern)

Ein schalldämmender Baustoff besitzt eine geringe dynamische Steifigkeit. Der Wert steht für das Federungsvermögen des Dämmstoffes. Je geringer die dynamische Steifigkeit, desto besser werden Luft- und Trittschall isoliert. Die Dämmstoffdicke und ein hoher Luftanteil wirken sich positiv auf das Isolationsvermögen aus.

Baustoffe für den Trockenbau

Du möchtest den Dachboden ausbauen, die Decke verkleiden oder einen großen Raum in mehrere kleinere unterteilen? Mit Leichtbauwänden passt du die räumlichen Gegebenheiten deinen Vorstellungen an – und das mit kleinem Aufwand. Zu den im Trockenbau verwendeten Baustoffen gehören:

  • Trockenbauprofile: Die Ständerprofile aus Metall werden rippenartig aufgestellt und tragen die Wand.
  • Dämmstoffe: In die Leichtbauwände eingelassene Werkstoffe mit dämmenden Eigenschaften sorgen für den benötigten Schallschutz.
  • Traversen oder Grobspanplatten: Dank der stellenweisen oder großflächigen Verstärkungen lassen sich auch schwere Regale oder Küchenschränke an den Leichtbauwänden anbringen.
  • Gipsplatten: Die Gipskarton- (GKB), Gipsfaser- (GF) oder Hartgipsplatten werden auf dem Profil befestigt und sorgen für eine feste, ebene Oberfläche.
  • Spachtelmasse: Eine auf das Material abgestimmte Spachtelmasse versiegelt die Fugen zwischen den Gipsplatten.

Entwässerung durch Drainage

Die Bodenzusammensetzung bestimmt, wie gut Niederschlagswasser abgeleitet wird. Bei sehr sandhaltigen Böden versickert das Wasser schneller als bei Böden mit hohem Lehmanteil. Da Stauwasser das Fundament und die Wände eines Gebäudes anfällig für Schimmel macht und dauerhaft schädigen kann, ist die Entwässerung wichtig. Möglich ist die als eine Bodendrainage, die das unterirdische Wasser ableitet. In Kombination mit einer entsprechenden Abdichtung des Bauwerks wird ein effektiver Feuchtigkeitsschutz gewährleistet. Baustoffe für die Entwässerung von Grundstücken sind:

  • Dränrohre
  • Übergangs-, Zweig- und Endstücke
  • Dichtungen
  • Reduktionsrohre
  • Einlaufkästen

Baustoffe für das Dach

Die Bedachung von Haus, Garage oder Terrasse beeinflusst das gesamte Erscheinungsbild. Darüber hinaus haben die Art der Dacheindeckung und die dafür verwendeten Baustoffe einen großen Einfluss auf den Wohnkomfort und den Schutz des Bauwerks. Dachbaustoffe lassen sich grundsätzlich in vier Kategorien einteilen:

  1. natürliche Dacheindeckungen: Schiefer, Ton, Bitumen, Reet
  2. Dachplatten aus Metall: Aluminium, Titanzink, Kupfer
  3. Eindeckungen aus Verbundwerkstoffen: Faserzement
  4. künstliche Dacheindeckungen: Beton, Kunststoff

Die Baustoffe unterscheiden sich in ihren charakteristischen Eigenschaften und den Kosten. Dachschindeln aus Bitumen sind beispielsweise sehr einfach zu verarbeiten und gewährleisten eine gute Abdichtung gegen Feuchtigkeit. Eindeckungen aus Schiefer sind zwar schwer, dafür aber besonders witterungsbeständig und langlebig. Suchst du nach einem günstigen Baustoff für Vordach, Carport oder Gartenhaus, sind Wellplatten aus Kunststoff optimal.

Wichtig: Schwere Dachbaustoffe wie Schiefer benötigen eine stärkere Neigung. Zu flache Dachkonstruktionen tragen das Gewicht nicht.

Baustoffe für das Dach dienen aber nicht nur der Abdeckung. Zur Entwässerung werden Dachrinnen und entsprechendes Zubehör benötigt. Natürlich stehen auch hier unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Gängige Varianten bestehen aus Kunststoff, Aluminium oder Titanzink.

Bauelemente und -stoffe für Garten und Terrasse

Legst du einen Garten komplett neu an oder möchtest du einige Ecken neu gestalten? Spezielle Gartenbaustoffe bringen Struktur in den Garten und erleichtern mitunter sogar die Pflege. Platzierst du beispielsweise Mähkanten zwischen Rasenflächen und Beeten, profitierst du langfristig von einer Arbeitserleichterung beim Rasenmähen. Dank der Kanten musst du die Rasenkanten nicht regelmäßig begradigen. Zur Einfassung von Beeten eignen sich aber auch Palisaden. Sie sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich und setzen gestalterische Akzente. Gleichzeitig verhindern sie, dass Pflanzerde auf angrenzende Böden weht. Für eine massivere Abgrenzung und zum Anlegen von Hochbeeten eignen sich Mauersteine und Pflanzringe. In großen Beeten platzierte Trittsteine erleichtern den Zugang bei der Pflanzenpflege.

Die Terrasse ist ein zentraler Ort im Garten. Das gewählte Baumaterial beeinflusst sowohl die Anmutung als auch die Lebensdauer des Sitzbereichs. Sehr natürlich wirken Terrassenböden aus Holz. Entscheidest du dich für eine Holzterrasse, ist aber darauf zu achten, dass Terrassendielen und Unterkonstruktion feuchtigkeitsbeständig sind. Um Nadelhölzer wie Kiefer, Fichte oder Douglasie widerstandsfähiger zu machen, werden sie im Zuge der Kesseldruckimprägnierung beispielsweise mit speziellen Salzen behandelt. Trotz Imprägnierung empfiehlt es sich aber, Holzelemente regelmäßig mit Farbe, Lack, Lasur oder Öl zu pflegen. Eine Terrasse aus Naturstein ist weniger pflegeaufwendig, wirkt aber etwas kühler.

Baustoffe online im toom Baumarkt kaufen

Hochwertige Baustoffe für deine Projekte rund um Haus und Garten findest du im toom Baumarkt. Das Sortiment umfasst verschiedene Werkstoffe von bekannten Markenherstellern und der Eigenmarke. Einfach online reservieren und in deinem toom Baumarkt abholen!