Datenschutzhinweise für den toom Newsletter

Diese Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie den toom Newsletter bestellen. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.
In Ergänzung hierzu wird auf die allgemeine Datenschutzerklärung von toom unter Datenschutz verwiesen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Versand des toom Newsletters ist die toom Baumarkt GmbH. Die Kontaktdaten lauten:

toom Baumarkt GmbH
Humboldtstraße 140-144
51149 Köln
Tel.: (0221) 149-0
E-Mail: service@toom.de        

2. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist:

datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
E-Mail: rewe-group@datenschutz-nord.de

Zuständiger Ansprechpartner für Datenschutz des Verantwortlichen ist:

toom Baumarkt GmbH
Datenschutzkoordinator
Humboldtstraße 140-144
51149 Köln
E-Mail: datenschutz@toombm.de

3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie den toom Newsletter bestellen. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

  • Daten, die Sie uns bei der Bestellung des toom Newsletters mitteilen (E-Mail-Adresse, ggf. Anrede, Vorname, Nachname, Adresse, Postleitzahl, bevorzugter Markt, Interessen, Wohnsituation
  • Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt des toom Newsletters und die Verarbeitung Ihrer Daten benötigen (IP-Adresse und Zeitstempel der Newsletterbestellung sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, abgegebene Einwilligungserklärungen
  • Daten, die wir bei dem Lesen des toom Newsletters erhalten (Öffnung des Newsletters, Klicks auf in dem Newsletter enthaltene Links, Daten des verwendeten Endgeräts, Daten zum Standort auf Basis der IP-Adresse, Erreichbarkeit der E-Mail-Adresse, Durchführung eines Kaufs bzw. einer Reservierung oder Anfrage / Beauftragung eines Service auf toom.de bzw. einer Aktion auf der Webseite nach dem Klick auf ein Angebot)
  • Daten, die wir bei der Teilnahme an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel erhalten (Angaben zum Gewinnspiel, Antworten)
  • Daten, die wir bei der Registrierung eines Benutzerkontos auf unserer Webseite toom.de erhalten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, bevorzugter Markt, Vorteilskarten-Nummer, Datum der Registrierung, Datum des letzten Logins, Angaben zur Teilnahme am toom Vorteilskartenprogramm)
  • Daten über Ihre bei toom online oder im Markt getätigten Einkäufe (Waren/ Dienstleistungen, Zahlbetrag, Währung, Ort, Kassen- oder Terminal-ID und Zeitpunkt und Nummer des Vorgangs sowie Filiale, Rabattbetrag)
  • Daten, die wir bei der Einlösung von Gutscheinen oder Coupons sowie der Aktivierung von Guthaben erhalten (eingelöste Gutscheine und Coupons von toom, Datum und Ort der Einlösung)
  • Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite toom.de anfallen (aufgerufene Seiten, genutzte Services)
  • Daten, die wir bei der Nutzung von Kundenumfragen erhalten (Befragungsergebnisse)
  • Daten, die wir aufgrund der Auswertung der zuvor genannten Daten generieren (Kundensegmente, vermutete Produktpräferenzen)

Die genannten Daten verarbeiten wir nur, soweit diese tatsächlich bei uns anfallen, zum Beispiel bei Aufgabe einer Bestellung auf toom.de, bei Nutzung des Service „Online reservieren“ oder bei Teilnahme an einem unserer Gewinnspiele.

4. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?

Direktwerbung: Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den toom Newsletter zu Produkten, Angeboten, Services & Dienstleistungen, Aktionen, Zufriedenheitsbefragungen zukommen zu lassen.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung). 

Personalisierung der Newsletterinhalte

Wir wollen Ihnen Werbung zukommen lassen, die sich an Ihren individuellen Interessen orientiert. Dazu analysieren wir Ihre Daten und versuchen, bei der Gestaltung des Newsletters Produkte, Dienstleistungen und Aktionen auszuwählen, die genau zu Ihnen passen. Die oben genannten Daten helfen uns, typische Muster des Kaufverhaltens zu erkennen, klar abgegrenzte Zielgruppen zu definieren und die werbliche Ansprache auf die jeweilige Zielgruppe zuzuschneiden. Berechnete Kaufwahrscheinlichkeiten helfen uns dabei, Ihren Bedarf besser zu erkennen. Darüber hinaus ermöglichen uns Ihre Daten, Ihren ausgewählten Markt anzuzeigen, sowie Services, die in Ihrem Markt verfügbar sind, die Versandhäufigkeit des toom Newsletters auf Ihre Nutzungsgewohnheiten abzustimmen sowie Sie persönlich mit Ihrem Namen anzusprechen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

Werbeerfolgskontrolle

Wir werten die Ergebnisse unserer Marketingaktivitäten aus, um die Effizienz und Relevanz unserer Kampagnen zu messen. Wir stellen den Erfolg unserer Werbemaßnahmen fest, um unsere Marketingaktivitäten fortlaufend in Ihrem Sinne zu verbessern und neue Maßnahmen zu planen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen).

Zur Personalisierung unserer Webseite und Newsletter-Inhalte erstellen wir Nutzungsprofile mithilfe der Emarsys Marketing Cloud. Hierzu werden alle Daten, die mit der Emarsys Web Extend Datenbank gesammelt werden, sowohl durch JavaScript Befehle als auch durch Cookies erfasst, sind entweder anonym (vor dem Login) oder pseudonymisiert (nach dem Login) gespeichert. 

Bei Besuchern mit Newsletter-Anmeldung verwendet unsere Website zudem JavaScript-Befehle zur Erfassung von Browsing- und Kaufdaten. Diese Daten werden verwendet, um Ihr Kundenprofil anzureichern und Ihnen ein individuelles Erlebnis an allen unseren Kontaktpunkten zu bieten. Sie können dieser Profilanreicherung widersprechen, indem Sie den folgenden Link aufrufen und sich vom Newsletter abmelden: Link.
Wenn Sie der Anwendung nicht widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert und aktualisiert, so lange  sie zu unserem Newsletter angemeldet sind. Nach Abmeldung vom Newsletter werden Ihre Daten nach 36 Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen bestehen in den zuvor genannten Zwecken.

5. Erfolgt eine automatisierte Verarbeitung für ein Profiling?

Wir verarbeiten Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). So analysieren wir Ihre Daten mithilfe von mathematisch-statistischen Verfahren, um Werbung auf Ihre individuellen Interessen zuschneiden zu können.

6. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?

Innerhalb von toom erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Außerhalb von toom können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten. Dies sind zum Beispiel Dienstleister, die wir mit dem Betrieb unserer Server, dem Versand von Newslettern oder der Analyse von Daten beauftragt haben. Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

7. Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags können Sie unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

8. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten, solange Sie den toom Newsletter bestellt haben. Nach der Abmeldung vom toom Newsletter werden Ihre Daten grundsätzlich innerhalb von 36 Monaten gelöscht. Wenn Sie zugleich ein Kundenkonto auf der toom.de besitzen speichern wir Ihre Daten, solange ein Kundenkonto besteht.

9. Welche Rechte haben Sie?

Soweit toom personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Widerspruch

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in den Erhalt des toom Newsletters und die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, abgegeben haben. Am einfachsten können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink anklicken. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.
 

Jetzt weitersagen