toom Baumarkt Angebote per Whatsapp

Diese Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie regelmäßig das aktuelle Prospekt deines toom-Wunschmarktes per WhatsApp erhältst.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die vorliegende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die toom Baumarkt GmbH („toom“). Die Kontaktdaten lauten:

toom Baumarkt GmbH

Humboldtstraße 140-144

51149 Köln

Tel.: (02 21) 467 067 10

E-Mail: service@toom.de

2. An wen können Sie sich bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden?

Der Datenschutzbeauftragte der toom Baumarkt GmbH ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

toom Baumarkt GmbH

Datenschutzbeauftragter

Humboldtstraße 140-144

51149 Köln

E-Mail: datenschutz@toombm.de

3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre Telefonnummer, Ihren WhatsApp Profilnamen und eine PLZ und/oder einen Standort zu folgenden Zwecken:

  • einmalige Zusendung des aktuellen Prospektes (z.B. via Link) für Ihren toom-Wunschmarkt.

Sie wählen Ihren Wunschmarkt nach Eingabe einer PLZ (z.B. Ihrer Wohn PLZ) oder nach Nutzen der Funktion „Standort teilen“ von WhatsApp aus der Liste der dort ansässigen toom-Märkte aus, die Sie im WhatsApp Chat als Auswahl bekommen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (deine Einwilligung). Wenn Sie das Prospekt Ihres Wunschmarktes regelmäßig als Abo erhalten möchten, willigen Sie im Chat mit dem Klick auf den Button „START“ oder mit der Eingabe des Wortes „START“ in eine regelmäßige Zusendung ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit einem Klick auf den Button „STOP“ oder der Nachricht „STOP“ im Chat für die Zukunft widerrufen (vgl. Punkt 8.7).

4. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Wenn Sie dies nicht wünschen, können wir Ihnen die Angebote jedoch nicht digital zukommen lassen.

5. Erfolgt eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

6. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?

Innerhalb von toom erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben benötigen.

Außerhalb von toom können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten.

Wir setzen auch Dienstleister (u.a. WhatsApp Ireland Limited) ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden oder Daten in Drittländer außerhalb der europäischen Union übermitteln. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass deine Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags können Sie unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

7. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur so lange, wie wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung der in diesen Datenschutzhinweisen genannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren Aufbewahrung ist zur Erfüllung von vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten weiterhin notwendig. Vorliegend gilt Folgendes:

Ihre unter 3. genannten Daten werden bis auf Widerruf zum Versand des Prospektes genutzt, die Standort Daten werden aber täglich um 24 Uhr gelöscht. Nach Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten nicht mehr für die Zusendung von Prospekten über WhatsApp genutzt und anonymisiert. Ihre unter 3. genannten Daten werden bei Inaktivität (keine Chatteilnahme) spätestens nach 6 Monaten gelöscht, sofern wir nicht aufgrund gesetzlicher Gründe zur Speicherung für bestimmte Zwecke, einschließlich der Verteidigung gegen Rechtsansprüche, berechtigt sind.

8. Welche Rechte haben Sie?

8.1 Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

8.2 Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

8.3 Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten. Wenn wir Ihre Daten löschen sollen, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Datenlöschung WhatsApp-Angebote“ an service@toom.de.

8.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt.

8.5 Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

8.6 Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

8.7 Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, welche Sie uns gegenüber erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, abgegeben haben. Am einfachsten können Sie eine von Ihnen erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie sich per E-Mail an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.