Datenschutzhinweise für die Marktforschungsumfrage ohne Gewinnspiel

Stand: März 2022

Die toom Baumarkt GmbH, Humboldtstraße 140-144, D - 51149 Köln (nachfolgend „toom“ oder „wir“ genannt) führen eine Marktforschungsumfrage durch.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Rahmen. In Ergänzung hierzu wird auf die allgemeine Datenschutzerklärung von toom unter Datenschutz verwiesen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

toom Baumarkt GmbH
Humboldtstraße 140-144
51149 Köln
Tel.: 0221- 467 067 10
E-Mail: service@toom.de

2. Datenschutzbeauftragter

Den externen Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:

toom Baumarkt GmbH
Datenschutzkoordinator
Humboldtstraße 140-144
51149 Köln
E-Mail: datenschutz@toombm.de

3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Eingangs werden Sie per E-Mail kontaktiert und zur Marktforschungsumfrage eingeladen. Dies findet statt, wenn Sie uns die entsprechende Einwilligung dazu gegeben haben.

Somit verarbeiten wir zur Kontaktaufnahme an der Umfrage von Ihnen folgende Daten:

  • Kundenkontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse)

Erfassen wir die genannten Daten nicht, ist die Zweckerreichung, also eine Kontaktaufnahme zur Marktforschung, nicht möglich.

Die Marktforschungsumfrage selbst ist komplett anonym, d.h. es werden innerhalb der Umfrage keine personenbezogenen Daten erhoben. Ebenso brauchen Sie keine personenbezogenen Daten beim Befüllen der Antworten nennen.

Die angegebenen Kontaktdaten werden getrennt vom Fragebogen gespeichert, somit können zu keinem Zeitpunkt Rückschlüsse auf die von Ihnen abgegebene Bewertung hergestellt werden.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Kontaktaufnahme für die Marktforschung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a) DSGVO, die Sie im Vorfeld bereits erteilt haben.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden intern ausschließlich von den zuständigen toom-Mitarbeitern verarbeitet.

Ihre von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Daten werden somit nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union/ des Europäischen Wirtschaftsraum übermittelt.

6. Speicherdauer

Daneben werden die personenbezogenen Daten gespeichert, solange sie für die benannten Zwecke erforderlich sind bzw. gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Dazu zählen die Nachweise Ihrer Einwilligung für drei Jahre nach deren Widerruf.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung; Profiling

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich für Profiling verwendet.

8. Welche Rechte haben Sie?

Soweit toom personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu. Bitte wenden Sie sich dazu an die unter 2. benannten Kontaktdaten.

Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, welche Sie uns gegenüber erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Am einfachsten können Sie eine von Ihnen erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie sich per E-Mail an die in Punkt 1 genannten Kontaktdaten wenden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.

Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.